headerimg

An Aus


#46

RE: RPG-Charaktere

in Unsere Charaktere 03.10.2015 14:54
von Grauschweif • Legende des Waldes | 12.246 Beiträge

Joah ich will auch ma wieder ^^

Graustern, die von allen Clans (und auch eigenen Katzen) gehasste Anführerin des FeuerClans, hat mit ihrem 7. Leben einige Altersschwächen hinter sich gelassen und tapfer an der WasserClan-Grenze gekämpft. Sie will eigentlich nur das Beste für ihren Clan und erkennt, dass es diplomatisch mit dem WasserClan nicht gut geht, obwohl dieser jetzt eine neue Anführerin hat. Immer versucht sie, die Stärke und Unabhängigkeit des FeuerClans zu repräsentieren. Die neu erkämpfte Grenze wird sie halten, so lange es nötig ist, allerdings wird sie auch nicht einfach vor Schwingenstern klein beigeben können. Mit ihrer neuen, überlegen 2. Anführerin Blaustrahl kann das Desaster aber vllt noch abgewendet werden.

Klippensturz hat mit den Kämpfen unglaublich viele Probleme. Eigentlich würde er jeden Befehl befolgen und seinem Clan gegenüber loyal sein, aber die Verantwortung übernimmt er nicht mehr gern. Nachdem seine Schülerin Hainbrise Kriegerin geworden ist, hat er relativ wenig zu tun, ist aber immer jederzeit ansprechbar und kann auch immer einen klugen Kommentar abgeben.

Rosenblatts Charakter entwickelt sich in eine völlig andere Richtung, als ich mir überlegt hatte. Sie ist schüchtern gegenüber Fremden und war auch im Grenzgefecht keine wirklich große Hilfe aber mit ihrer besten Freundin Tornadoschatten unterhält sie sich unglaublich gerne. Mit ihrer neuen Aufgabe als Mentorin von Gewitterpfote muss sie erstmal fertig werden aber mithilfe ihrer Freundin und ihrer Schwester wird es ihr sicher gelingen. Sie wünscht sich immer noch einen Gefährten, ist aber etwas ruhiger geworden, was das angeht. Blutkralle und Efeuteich ist sie lange nicht mehr über den Weg gelaufen und eine Freundin wie Tornadoschatten hilft ihr natürlich auch.

Klecksfells Gedanken kreisen eigentlich nur um Seelenfeuer. So gerne würde sie sich mit ihm versöhnen, ist aber auch zu stolz und/oder beschäftigt, um auf ihn zuzugehen. Man kann ihre Haltung eigentlich als sehr neutral beschreiben, sie ist nicht mehr wirklich sauer auf ihren Gefährten. Wenn dieser aber nun endlich mal den Mut haben sollte, sie anzusprechen, wird es bestimmt noch spannend und lustig, denn so leicht macht sie es ihm auch schon wieder nicht.

Opaltatze ist zurzeit mein neuester Charakter und ich habe echt noch Schwierigkeiten, ihn richtig einzubringen. Freunde hat er, ne Gefährtin hat er, Junge hat er. Damit kann ich so ziemlich keine Zukunftspläne mit ihm ausbauen aber es muss ja auch nicht immer dramatisch oder schicksalsverändernd sein. Wahrscheinlich wird sein Leben irgendwie zwischen Patrouillen und Familienaktivitäten dahinplätschern, bis etwas passiert.......meh

Wolfsblut bereitet mir ebenfalls immer noch Schwierigkeiten. Er hat sich mittlerweile ziemlich dick mit Tropfenklang angefreundet und genießt es sehr, dass sein Freund stumm ist. Manchmal gibt es zwischen den beiden Verständnisprobleme aber Wolfsblut ist das relativ egal. Er ist nicht verletzlich, nachtragend oder macht sich viele Gedanken. Er lebt im Hier und Jetzt, hört auf das, was man ihm sagt und wird vermutlich so niemals das Interesse einer Kätzin wecken. Naja, mal sehen, dabei belasse ich es erstmal ^^

Am liebsten schreibe ich zurzeit mit:
Rosenblatt - Graustern - Klecksfell
in dieser Reihenfolge :D


-

nach oben springen

#47

RE: RPG-Charaktere

in Unsere Charaktere 28.02.2016 00:59
von Eisschatten • Heilerschüler | 234 Beiträge

Ich hab gerade nichts zu tun, aaaalsoooo xD

Eispfote: Trainiert immer noch mit Luchsfall und übernimmt sich etwas.

Kometenschlag: Stellt sich gegen Kämpfe und hat Angst, dass der Sternenclan zornig sein wird, weil der Feuerclan vertrieben wurde.

Mehr Charas habe ich im Moment nicht owo
Wollte einfach mal meinen Senf dazu geben x3


Meine Charaktere [0]
Luftclan
-

Wasserclan
-

Feuerclan
-

Erdclan
-
nach oben springen

#48

RE: RPG-Charaktere

in Unsere Charaktere 28.02.2016 01:27
von Sonnenstrahl • Katze des Schattens | 40.131 Beiträge

...ewig nichts mehr geschrieben hier. Aber jetzt ist's wieder fällig! :D

Ich entschuldige mich im Vorfeld für diese vielen sehr unsachlichen und überhaupt nicht auf das Leben der Katzis Text'chen. Mir fiel einfach nichts ein, was sonst so spannend ist bei denen. D:

Zu Spinnenfrost gibt es nicht viel zu sagen. Ich habe ihn in letzter Zeit kaum gespielt, auch neue besondere aufregende Dinge gibt es in seinem Leben nicht. Kein Schüler, keine eventuell mal kommende Enkel, keine Tode... alles normal also, eigentlich. Joa.. das wär's zu ihm auch schon. Toller Anfang.

Seelenfeuer hat sich mal wieder mit seiner Klecksi verkracht. Krass, ich spiele diesen Chara wirklich schon fast von Anfang des Forums - er ist also mittlerweile wirklich gute 2 1/2 Jahre alt. Und mir ist letztens erst aufgefallen, was für ein Einzelgänger-Typ er doch ist. Ich meine, er würde sich mit jedem verkrachen, wenn es sein müsste - und es juckt ihn einfach nicht. Warum ich über so was schreibe? Weil ich so was noch nie sachlich auf das Leben der Charas bezogen gemacht habe und es bei einigen einfach nichts wirklich interessantes gibt x.x jedenfalls, wie dem auch sei, er ist momentan im FeuerClan-Lager zur Patrouille abgestellt worden - sehr zu seinem Missfallen. Immerhin - naaa, wer weiß es überhaupt? - ist dies seine wirkliche Herkunft, der Clan, den er noch als Junges verließ.

Minzblatt hat ebenfalls beim Angriff auf das FeuerClan-Lager mitgemacht und auch ziemlich üble Verletzungen davongetragen. Engelsfeder und sie hassen sich jetzt, und zwar todsicher. Allerdings beteuert meine 'kleine Heldin' - es gibt wohl keinen Titel, der weniger zu ihr passt *hust* - immer wieder, dass es ihr gut gehe. Keine Ahnung, was ich daraus noch mache - entweder, es verheilt wieder ganz, oder es passiert was. Muss mal mit einem Menschen reden.

Die kleine Nordlied. Vermutlich existierte ihr Junges noch nicht, als ich das hier das letzte Mal gemacht habe, alsooo... sie und Lichtermeer haben ein Junges bekommen! Die kleine, vollkommen putzige und tolle Mauspfote. <3 Mittlerweile sind die drei eine richtige, kleine Familie, und mein kleines Sorgenkind hat endlich etwas, dass sie vermutlich für immer aus ihren dunklen Gedanken reißen wird. Nicht falsch verstehen - auch Lichtermeer liebt sie, aufrichtig, mehr als alles andere. Aber irgendwo war da immer was.. you know. Aufgrund des Kampfes und des vielen Blutes geht es ihr momentan nicht so gut, aber für ihre Tochter ist und bleibt sie stark.

Als letztes im LuftClan Rissflamme. Zu ihm gibt es auch nicht viel zu sagen. Er ist ausdrucksloser geworden. Ist das ein Charakterzug? Besser noch: emotionslos. Ich weiß nicht, der Charakter, der ursprünglich für ihn geplant war, passt einfach nicht mehr. Überhaupt nicht mehr. Es gibt fünf, evtl sechs, Katzen, die er wirklich liebt und für die er sein Leben geben würde. Drei davon sind ihm auch bekannt, die restlichen... er weiß es noch nichts so wirklich, aber irgendwo ist es so. Auch wenn er es nicht zeigt.

WasserClan! Orchideenblüte. Was soll ich sagen? Ich liebe diesen Chara. Sie ist... einfach toll. Ihre Jungen sind toll, ihr Gefährte ist toll. Der Charakter ist toll. Ihre Eltern waren toll. Ihr Aussehen ist toll. Alles ist toll. Ich kann wirklich sagen, dass ich bei einigen meiner wirklich 'alten' Charaktere immer wieder Aussetzer hatte, an denen ich sie manchmal am liebsten gegen eine Wand geklatscht hätte. Bei ihr? - nope. Ich schweife ab. Zu ihr gibt es nichts zu sagen. Alles wie gehabt. Sie lässt sich nicht runterkriegen. Durch nichts, und durch niemanden.

Adlersturz.. er tut mir etwas leid. Er denkt oft an Wolkenlicht, auch wenn ich ihn momentan kaum spiele - deswegen schreibe ich alles, was als Gedanken in meine Posts mit ihm kommen würde, einfach hier auf. Er hat Angst. Angst, dass ihr etwas passiert, dass er sie verliert. Weil er nicht bei ihr sein kann. Es zerstört ihn innerlich, ganz langsam, dass die Grenzen sie trennen. Jetzt, und vermutlich für immer. Mir ist gerade etwas passendes dazu eingefallen. Nicht nur seine Augen sind zweifarbig. Er hat zwei Seiten. Er ist gespalten. Zwischen seinem Clan und seiner ersten und einzigen Liebe.

Meeeeeh. Dunkelwolke. Ich muss wirklich sagen, dass es mich am Anfang etwas angestrengt hat, sie zu posten. Schlagfertig auf die Argumente des tollen Kobramonds zu antworten, war nicht immer wirklich einfach, aber allmählich hat es sich eingespielt. Ich mag die Kleine, aber sie tut mir leid. Weil ich sie selber quäle. >.< Wie genau wird sich bald noch herausstellen, aber schön wird es für sie nicht werden.

Bodengold hat es geschafft! Er ist Krieger geworden. Und dazu noch mehr - der Gefährte von Spiegelseele. Er liebt die Kätzin wirklich und würde alles für sie tun. Sein Charakter allerdings wird sich in nächster Zeit noch ändern. Ich habe ja deutlich gezeigt, dass ich mit etwas übermütigen Charakteren und dazu Kriegernamen nicht wirklich zurecht komme. *hust* der eine ist herumgehüpft und in einer Fuchsfalle gelandet, die andere mit dem Kopf auf einen Stein geknallt. aber die beiden sind immer noch toll. <3 und er auch. was auch immer ich mache, es wird zu ihm passen.

WasserClan ist durch - jetzt der FeuerClan und damit Runenmond. Sie zieht sich zurück. Und irgendwie auch nicht. Die einzigen Kontakte sind momentan Dunstfrost und Silberstreif. Bei ihr waren schon immer Grenzen zu anderen Katzen als Heilern vorhanden - und das auch zu ihrer Schwester. Sie ist einfach so. Keine Ahnung warum - ich habe nämlich wirklich keine Ahnung, was in ihrem Steckbrief steht. Ich spiele sie einfach. So, wie.. keine Ahnung, wie sie ist. Sie ist eine Einzelgängerin. Sie sagt immer, dass sie sich an niemanden binden will, aber dennoch gibt es in ihrem Herzen drei Katzen, für die sie alles tun würde. Auch von einer Klippe springen.

Wanderlicht.. ähnlich wie Spinnenfrost. Spiele ich ihn letzter Zeit kaum, der Charakter hat für mich vermutlich einfach etwas an Reiz verloren.. mal sehen, was ich in nächster Zeit noch mit ihm mache. Vielleicht bekommt er bald einen Schüler? Mal sehen. Im Prinzip hatte er nämlich noch gar keinen - damals Schlangenpfote/blick. Bis ich ihn selber übernommen habe. xD

Kommen wir auch gleich zu Schlangenblick. Er ist.. traurig. Und wütend. Irgendwann wird das herausbrechen, ich sag's euch. Und ich weiß auch schon, wer das abbekommen wird. Nusstraum verließ den Clan und ließ ihn und seine beiden Geschwister zurück. Engelsfeder ist für ihn immer noch seine Schwester, er liebt sie wie eine und beschützt sie wie eine. Ebenso seinen Bruder. Zum Vater der drei (zwei.. nya) sage ich jetzt nichts, da er momentan inaktiv ist - allerdings war er auch bei aktiven Spielern iwie nie aktiv. Um die Zeit würde es mir also eher gehen, wenn er rein theoreeetisch *hust* mal dazu was sagen sollte.

Federschwinge... hm. Ich mag sie, aber sie hat mir zu wenig Kontakte. Ihre Schwester, Ewiglicht... beide.. naja. Keine Ahnung. Ewiglicht ist ähnlich schüchtern wie sie, und ihre Schwester.. sie beneidet sie irgendwo. Obwohl es kein Neid ist - mehr das Wissen oder der Glaube, dass sie einfach nicht an sie herankommt. Zu Freunden.. Ostwind? Weiß nicht. Aber er ist irgendwo auch schüchtern - sie bräuchte einfach mal iwen anders. Aber an sich liebe ich den Chara. <3

Yeeeah. Blizzardpfote. Der Kleine ist so toll. Und so vielschichtig! :D xD Nein, im Ernst. Man braucht sich nur mal angucken, wie er zu anderen und zu seiner Familie, insbesondere seinem Bruder Pandapfote, ist. Nach außen hin also arrogant, zu seiner Familie.. weich. Ich weiß noch nicht, wie ich das weiter fortführe, aber das steht auf jeden Fall schon fest. Und zu ihm gibt es tatsächlich auch was zu erzählen! Er fühlte sich auf jeden Fall ziemlich geil, weil er gekämpft hat - und einen Kratzer auf der Nase hat! *stolzer Blick* /Spoiler/ der sich bald entzünden wird /Spoiler/. Deswegen ist er auch wie der King ins ErdClan-Lager marschiert, fühlte sich auf jeden Fall recht toll. Auch, als die kleine Golfpfote (>:D) ihn bewundert hat - deren Ernennung er gerade verpasst hat. Nyaa. Dafür ist er mit der kleinen Zuckerpfote draußen. Auch gut.

Orkanwind ist in die Fuß - oder besser Pfotenstapfen seines Vaters getreten, als zweiter Anführer. Er tut sein bestes in der Rolle und unterstützt Streifenstern so gut wie möglich. Viel zu sagen gibt es zu ihm eigentlich sonst nicht, zumindest nichts, was ich nicht beim nächsten rpg mit ihm einbringen werden. Jaaa, hier gibt's keine Spoiler. >:D

Dann.. Saphirstaub. meehh. don't know what i should see. okay. nur ein satz.
i love pfütze.

Feuerdiamant ist ja jetzt mal so gaaar nicht begeistert über die ErdClan-Katzen im Lager. Wen wundert es auch - sie mag die anderen Clans generell nicht. Und Arroganz auch nicht. Bin mal gespannt, was wird, wenn sie den ersten FeuerClan-Krieger im Kriegerbau entdeckt - daaas wird vermutlich lustig. >:D aber noch schläft sie ja momentan mit ihrem Bruder bei ihrem Vater - den beiden Katzen, die sie wohl am liebsten hat.

Die letzte hier ist Tüpfelpfote. Sie ist unsicher, naiv und hat eine massive Störung, die sich Klaustrophobie nennt. ja, sonne schmeißt hier gerade mit voll den 'fachbegriffen' um sich. nein. eigentlich nicht. Zu ihr gibt es nicht viel, was ich sagen könnte. Ich habe eine ungefähre Charaktervorstellung... aber irgendwie auch nicht. Mal gucken. Erstmal braucht sie überhaupt ein oder zwei Freunde, so richtig welche hat sie nämlich bisher noch nicht..


[10/10]
LuftClan
- Brombeerflamme ∞ Rosengewächs - ❦ Splitterrauch › Mutter von Pumajunges und Schilfjunges
- Wüstensturm ∞ Krieger » Mentor von Sternenpfote

WasserClan
- Weltenpfote ∞ Schüler von Leopardenstern
- Splitterjunges ∞ ungeborene Tochter von Saatwind und Bernsteinglut

FeuerClan
- Federschwinge ∞ Kriegerin » Mentorin von Irrlichtpfote
- Blizzardschnee ∞ Krieger » Mentor von Silberpfote

ErdClan
- Orkanstern ∞ Anführer - ⚭ Ginsterblüte
- Saphirstaub ∞ Kriegerin - ⚭ Pfützenfell
- Adlersturz ∞ Krieger - ⚭ Wolkenlicht
- Schleiersee ∞ Kriegerin » Mentorin von Wüstenpfote


» We never lose our demons. We only learn to live above them. «
nach oben springen

#49

RE: RPG-Charaktere

in Unsere Charaktere 28.02.2016 14:16
von Grauschweif • Legende des Waldes | 12.246 Beiträge

Nach einem halben Jahr gibt es mehr zu sagen, von daher.... ^^

Graustern ist mein ältester Charakter in diesem Forum. Mit ihr habe ich angefangen und jetzt spiele ich sie schon seit 2 1/2 Jahren. Ich glaube, sie ist abgesehen von den schon als Älteste erstellten Ältesten die älteste Katze in den Clans (gebt Bescheid, wenn ich falsch liege). 8 Leben hat sie bereits verloren und in ihrem 9. ist sie auch nicht mehr wirklich fit. Sie war immer das Gesicht ihres Clans und es gibt sicher keine Katze am See, die sich den FeuerClan ohne Graustern an der Spitze vorstellen kann.....
Abgesehen vom Rollenspiel habe ich mich für den Wolf als ihr Totemtier entschieden. Ihr Element ist Feuer. Ihr Theme Song.....ähm....vielleicht "I will not bow" von Breaking Benjamin?

Oasenherz ist noch ziemlich neu aber irgendwie passt er in meiner aktuellen Chara-Phase zu mir. Wer sich vielleicht mal Wolfsblut, Opaltatze und Oasenherz angeschaut hat, merkt, dass sie alle auf ihre Weise sehr konkret und direkt sind und ich sie am ehesten über ihre Intelligenz definiere. Oasenherz ist nicht der freundlichste Gast im ErdClan-Lager aber das Talent von Goldpfote hat ihn auf jeden Fall tief beeindruckt, sodass er in Zukunft auch gerne wissen will, wie es mit ihr weitergeht.
Er hat noch kein festes Totemtier, ich schwanke zwischen Eule und Natter. Sein Element.....Erde oder Feuer. Sein Theme Song kann ich noch nicht genau sagen, vielleicht würde "Everybody Loves Me" von OneRepublic passen...

Ach ja, Klippensturz hat es irgendwie während des Kampfes geschafft, so gut wie gar nicht beteiligt zu sein. Nicht dass er nicht kämpfen würde, aber ihm erscheint es nicht ganz richtig. Er sieht keine Feindschaften in seinem Leben und steht mit seinen Ratschlägen lieber Schwingenstern zur Seite.
Sein Totemtier ist der Delfin. Sein Element Wasser oder sogar eher Luft. Als sein Theme Song könnte "Willow Tree March" von The Paper Kites passen.

Rosenblatt ist dabei, sich zu verlieben. In Schwefelbrand. Und das eigentlich nur, weil er mit ihr spricht. So richtig romantisch war das Treffen von den beiden ja noch nicht und sie traut sich auch nicht, näher auf ihn zuzugehen aber sie wünscht sich natürlich, dass er es tut. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
Ihr Totem ist der Schmetterling. Ihr Element vermutlich Erde. Ihr Theme Song "You are out of my League" von Fitz and The Tantrums.

Klecksfell, mein derzeit zweitältester Charakter (also am zweitlängsten gespielt) hat mal wieder Beziehungsprobleme mit Seelenfeuer. Kaum sind die beiden zusammen und haben sich nach einer waghalsigen Rettungsaktion von Seelenfeuer aus dem Zweibeinerort ihre Liebe gestanden, ist sie schon wieder beleidigt von einer seiner Antworten. Für ihren Geschmack ist er zu langweilig und zurückgezogen. Der Tod ihres Bruders hat sie ehrlich gesagt nicht wirklich getroffen, da die beiden eh kaum noch ein Wort gewechselt haben, sie sie vor 2 Jahren zu Kriegern ernannt wurden. Teichpfote findet sie bis jetzt ganz interessant, mal sehen, was die beiden noch so machen.
Ihr Totem ist der Falke. Ihr Element Feuer. Ihr Theme Song "Love me or Hate me" von Lady Souverign.

Ich mag Opaltatze mittlerweile richtig gerne. Er verbringt viel Zeit mit seinem Sohn Granitkralle und es stört ihn überhaupt nicht, dass der eine Liebe in einem anderen Clan hat. Das Gesetz der Krieger steht für ihn nicht sehr hoch, sondern vor allem ist es ihm wichtig, dass seine Familie glücklich ist. Er wird Granitkralle bei der Affäre unterstützen. Ansonsten ist er nicht die typische Vaterfigur, die man vielleicht bei seiner Hingabe für das Glück seiner Familie erwartet. Er sieht seine Jungen als selbstständige Krieger an, die schon wissen werden, was sie tun.
Sein Totem ist der Fuchs. Sein Element.....Erde vielleicht. Sein Theme Song weiß ich wirklich noch nicht.

Und dann ist da noch Matschpfote *.*. Ich mag ihn so gerne. Er ist nicht so verstockt und ernst, wie ich anfangs gewollt habe, sondern eher einfach nur still und zurückhaltend. Er mag seine Schwester Teichpfote sehr gerne, obwohl die beiden sehr unterschiedliche Charakterzüge haben. Seine Verletzung schränkt ihn vor allem bei der Jagd stark ein und es ist ihm peinlich, dass er nicht so gut jagen kann, wie andere Schüler in seinem Alter. Er brennt schon sehr darauf, sich wenigstens im Kampf zu beweisen und richtige Freunde hat er auch noch nicht gefunden.
Sein Totem ist der Dachs. Sein Element vielleicht Erde. Sein Theme Song "The Way (Instrumental)" von Zack Hemsey.

Wolfsblut nimmt die ganzen Konflikte wie erwartet gelassen auf. Es stört ihn nicht wirklich und ist ihm auch relativ egal, wo die FeuerClan-Katzen im Moment sind, solange er was zu fressen hat, irgendwo schlafen kann und nicht getötet wird. Wie er mal in einer dieser Situationen reagiert, konnte ich noch nicht ausprobieren aber ich bin schon gespannt. Er ist so ein easy-going-Typ und spricht oft aus, was er denkt. Abendlicht scheint das nicht zu stören und das freut ihn, auch wenn er es nicht sehr deutlich zeigt.
Sein Totem ist die Maus. Sein Element Wasser. Sein Theme Song könnte "Do Be Do Be Do" von TheFatRat sein ^^


-

nach oben springen

#50

RE: RPG-Charaktere

in Unsere Charaktere 28.02.2016 21:34
von Pantherzahn (gelöscht)
avatar

Dann versuche ich es auch einmal:

Elsterherz ist der zweite Anführer des Luftclan, worauf er auch sehr stolz ist. Er setzt seine Pflichten im Clan über alles, was allerdings auchnciht sonderlich schwer ist, da er keine Familie oder richtige Freunde hat. Er versucht Frieden zwischen den Clans zu bringen, damit dadurch keine seiner Katzen verletzt werden können.

Mandelblüte ist so mein kleines Naivchen. Sie mag den Kater Phönixfeder sehr gern, kann allerdings nicht sorecht einordnen wie sie ihn mag. Sie liebt ihre Familie, allerdings findet sie in letzter Zeit nicht die Zeit um mit ihnen etwas zu unternehmen. Das ähnliche gilt für ihre ehemalige Mentorin Nordlied, die sie als eine sehr gute Freundin ansieht, obwohl sie, seit Mandelblüte Kriegerin geworden ist kaum etwas zusammen gemacht hatten.

Polarlicht. Ich kann zu iihr noch nicht viel sagen. Sie liebt ihre Familie, fühlt sich aber schlecht, dass sie mit ihr so wenig Zeit verbringt. Was sonst noch kommt, werde ich dann sehen.

Rubinpfote ist mein kleiner Außenseiter. Seine einzige Freundin ist Akazienpfote, um welche er sich immer sehr viele Sorgen macht. Er weiß, dass er aufgrund seines Aussehens, sich immer von allen anderen unterscheiden wird, allerdings ist es ihm egal, solange er irgendwoher unterstützung erhält.

Schlammläufer ist in letzter Zeit zu einem Emo "mutiert". Er ist mitlerweile depressiv und weiß nicht wie er damit umgehen soll. Seine Ängste haben sich verstärkt, seit Donnerjäger verschwunden ist, und er weiß nicht wo das noch hinführen soll.

Bronzepfote ist das Energiebündel dieser Liste. Sie ist sehr neugierig und aufgeregt, allerdings sehr leicht zu beeinflussen. Schon das kleinste Ereigniss kann ihre Stimmung auf den Nullpunkt bringen. Weitere Eigenschaften werden sich mit der Zeit zeigen.

Erzkehle ist der erste Chara, den ich in diesem Forum erstellt habe und seitdem mein kleiner Favorit. Vom Charakter ist er ziemlich durchschnittlich, so ziemlich der nette Typ von nebenan. Er hat sich hals über kopf in Westflug verliebt, hat deswegen aber auch mit selbstzweifel zu kämpfen, den er hat, seit er Westflug im Kampf nicht beschützen konnte.

Blutstreif ist eine treue und starke Kämpferin. Sie liebt es zu kämpfen und verachtet so ziemlich alle die aus anderen Clans oder gar von ganz außerhalb kommen. Sie ist sehr treu und würde ihr Leben ohne zu zögern für den Feuerclan hingeben.

Dornenzweig ist mitlerweile zu einem meiner Lieblinge geworden. Er nimmt seinen Job, als frisch ernannter Heiler, sehr ernst und verucht sein Bestes um diesen auch nachzukommen. Er ist eigentlich zu fast allen Katzen, egal ob eigener Clan oder Einzelläufer, egal ob Anführer oder Junges komplett gleich. Die einzige Ausnahme ist sein bester Freund Bodengold, für den er sich sehr Freut, sowohl für seinen Kriegernamen, als auch für seine Beziehung mit Spiegelseele.

Eichenblatt ist immer ncoh mein kleines Sorgenkind. Er hat Familie und alles, trotzdem komme ich noch nicht wirklich mit ihm klar. Hier wird die Zukunft zeigen was aus ihm wird.

nach oben springen

#51

RE: RPG-Charaktere

in Unsere Charaktere 28.02.2016 22:33
von Sternenrose • Legende des Waldes | 15.936 Beiträge

Mal sehen was bei mir so rauskommt ^^

Auenwind
Mein kleiner Oberliebling :3
Und Sorgenkind Nummer eins!
Aue weiß in letzter Zeit kaum was er tut, mit Rotstern scheint er es sich endgültig verkracht zu haben und er weiß nicht weiter. Wir werden sehen ob die beiden sich wieder versöhnen? Ich hoffe es q.q
Er füht sich äußerst schuldig da er auch siene Familie also seine Schwester in Stich gelassen hat. Er glaubt auhc das sie alle ohne ihn besser dran werden und immer öfter schleicht sich in ihm der Gedanke ein einfach wegzugehen, aufzugeben. Das Einzige was ihn noch hält ist Maisblatt, seine Schülerin, für die er alles tun würde. Sie bedeutet ihm mehr als ihm eigentlich klar ist ....
Er ist und bleibt für immer meine Lieblingskatze weil wir beide äußerst viel gemeinsam haben!

Distelwind
Tja, eigentlich sollte es mit ihm und Tulpenlicht weitergehen aber irgendwie will es nicht ganz xD
Sie ist seine beste Freundin (und wohl auch einzige o.o) und auch wenn er es verleugnen würde, liebt er sie. Besser gesagt merkt er nicht das es bereits Liebe ist was er für sie empfindet :3
Ansonsten ist er ziemlich herablassend zu andern weswegen er wohl nciht viel Freund ehat obwohl er auch äußerst nett sein kann.
Mit seinen Eltenr hatte er schon länger keienn Kontakt da die beiden ihre eigenen Probleme zu haben scheinen. Und seine Schwester hat alles was sie braucht, sie beduetet ihm immer noch viel.
Mal sehen wie es mit ihm weitergeht da ich in letzter Zeit nicht sonderlich viel mit ihm geschrieben habe ^^'

Birkenfrost
Tja, mit Brike war es beriets ein holbriger Start und im Moment ist es etwas besser geworden, jedoch wird sie wohl immer mein kleines Sorgenkind bleiben ^^'
Sie hat Lavafeder und Splitterjunges jetzt und liebt ihren Sohn über alles auch wen sie zuerst nicht schwanger sein wollte. Sie macht sich Sorgen um Lavafeder da er länger nicht mehr aufgetaucht ist ...
AUßerdme ist sie sauer auf ihn und fühlt sich alleine gelassen!
Mit ihren Bruder Lichtermeer hat sie ab und an Kontakt, aber dennoch liebt sie ihn, auch wnen sie glaubt das seine Gefährtin sie nicht besonders mag. Er ist immer für sie da und deswegen mag sie ihn auch wenn sie sich nciht so oft sehen :3

Schwingenstern
Tja, Schwinge ist ... besonders ^^' In letzter Zeit äußerst erschöpft, glaubt sie meist nicht das Richtige zu tun oder von anderen dafür verurteilt zu werden. Sie fühlt sich schwach und versucht daher umso mehr sich stark zu geben.
Sie fphlt sich von ihrer zweiten Anführeirn im Stich gelassen und setzt immer mehr auf Klippensturz. Zu ihrer Familie ist der Kontakt immer mehr abgebrochen, mehr dnen je fühlt sie sich alleine. Und zu alt für all das.

Zeitenstimme
Wow die hab ich schon echt lange :3 sie wird immer mein Liebling bleiben, auch wenn ich nicht sonderlich viel mehr mit ihr schreibe.
Sie hat ein Auge auf ihre beiden Jungen und will nur das Beste für sie. Besonders um Adlersturz macht sie sich Sorgen.

Tannengold
Bei ihr weis ich noch nicht recht welche Richtung ich gehe. Sie ist äußerst schüchtenr und zurückhaltend,hat kaum Freunde. Aber sie versteht sich sehr gut mit Flüsterseele und ist auch ziemlich in ihn verknallt :3 Wer weiß was daraus noch wird, wir werden's sehen

Eisenfrost
Bei ihm kann ich nciht viel sagen ^^' Er ist glücklich mit seiner Schwalbenflug und wird es auch immer sein <3 auf seine Jungen ist er auch sehr stolz und wies aussieht wird er bald zu dne Ältesten gehen wenn Schwalbe das auch tut

Sonnenpfote
Die kleine hab ich erst vor kurzem übernommen :3 keine ahnung wie genau ich ihren Charakter formen werde mal sehen! Auf jeden fall ist sie äußerst quirrlig udn abenteuerlustig, lernt gern neue Leute kennen und erlebt Abenteuer mit ihren Bruder Königspfote!

Polarpfote/tatze
Polarpfote ist mein kleiner Denker :3 Er zerbicht sich äußerst gern dne Kopf und ist auch tatsächlich sehr klug. Jedoch bringt das eine gewisse Eitelkeit mit sich und er glaubt das die meisten anderen Katzen kaum an sein Denkniveau ran kommen. Dennoch ist er sehr liebevoll zu seiner Familie und sorgt sich ständig um seine Schwester Tüpfelpfote.
Er blickt ein wenig zu seinem Vater auf (auch wenn er das nie zugeben würde!) und würde irgendwann auch mal gerne Anführer sein, jedoch bleibt er lieber Krieger wnen er sich mit solchen dummen Belangen wie kriege auseinandersetzen müsste. Und andere Katzen. Das heßt er ist auch nicht gerade der geselligste Kater

Wolkenlicht
Meine kleine Wolke <3 Ich liebe sie und Adlert *-* Traumpaar!
Jedoch macht sie sich durch dne krieg ständig Sorgen um ihn und hat Angst davor das er vielleicht verletzt ist. Außerdme hasst sie es ihn immer und immer wieder verlassen zu müssen und würde gerne bei ihm bleiben. ABer ihre Familie will sie auch auf gar keinen Fall verlieren!
Sie träumt davon einmal Junge zu haben aber mit der derzeitgen Situation sieht es eher nicht so gut aus ...
Ihrne Scüler DUnkelpfote hat sie sehr rasch ins Herz geschlossen. Zuerst wusste sie nicht recht wie sie mit ihm umgehen sollte, jetzt hat sie aber einen richtigen Mutterinstinkt ihm gegenüber entwickelt! Sie würd enie zulassen das ihm etwas passieren würde!

Luchsfall
Luchsfall ist defintiv der Chameur von allen meinen Katzen. Er liebt es Kätzinnen aufzureßen und schreckt auch nicht vor Clangrenzen zurück - siehe Engelsfeder.
Da sie nun im Lage rist wird er das defintiiv noch ausnutzen wollen muhahaha. Er lebt sien Leben leicht und braucht seine Friehit deswgeen würde er sich niemals bindne wollen (glaubt er jetzt zumindest noch :b). Das ist auch der Grund das er von Jungen nichts wissen will und findet das das Kätzinnensache ist und ihn nichts angeht. Tja, da wird er mit Engel in Zukunft noch ein Wunder erleben xD :b
Mit seiner Schwester Winternacht macht er gerne Späße und reizt sie auch zum Spaß mal gerne, aber natürlich hat er sie total doll lieb :3 er könnte keine bessere Schwester haben!
Seiner Schülerin ist er noch etwas grob gegenüber, er muss sich erst mal da reinfinden ... mit jungen Katzen umgehen war noch nie seine Stärke und interessieren tun sie ihn sowieso nicht! Aber ihr Durchhaltevermögen und Ehrgeiz beeindruckt ihn sehr!


ErdClan
Wolkenlicht(w) - Kriegerin - Gefährte: Adlersturz

______________
SternenClan ★
Auenwind (m) - Heiler
Schwingenstern (w) - Anführerin
Luchsfall (m) - Krieger
Polartatze (m) - Kriege
Fuchsfeuer (w) - Kriegerin - Gefährte: Zackenblitz
Rubinblüte (w) - Kriegerin - Gefährte: Falkenruf
Geisterwind (w) - Kriegerin - Gefährte: Glasauge
Sonnenfinsternis (w) - Älteste - Gefährte:Schwarzohr
Lotushauch (w) - Heilerin - "Schülerin": Schimmerschweif - Gefährte: Splittermeer
WdF ☆
Blitzfeder (m) - Krieger - Gefährtin:
ehemalige Charaktere
LuftClan
Blaupfote (m) - Schüler

WasserClan
Funkenpfote (m) - Schüler

ErdClan
Erdbeerduft (w) - Kriegerin

FeuerClan
Sonnenfeuer (w) - Kriegerin


Katzen, welche im alten Territorium zurückgeblieben sind:
LuftClan
Distelwind (m) - Krieger - Gefährtin:Tulpenlicht
Birkenfrost (w) - Kriegerin - Gefährte:Lavafeder
(Habichtschwinge (m) -Ältester - Gefährtin:Bachblüte)

WasserClan
Zeitenstimme (w) - Kriegerin

FeuerClan
Eisenfrost (m) - Krieger - Gefährtin: Schwalbenflug
Tannengold (w) - Kriegerin
nach oben springen

#52

RE: Chara-Charts

in Unsere Charaktere 28.02.2016 23:10
von Donnerjäger • SternenClan-Junges | 3.916 Beiträge

Ich tue mir das dann wirklich auch mal an o.o
Und anfangen tue ich im WasserClan :3

Nämlich mit Funkenblitz meinen kleinen Pechvogel :D Hat seit er erstellt wurde so einiges erlebt und nicht nur Gutes xD Hat eine harte Blattleere hinter sich in der in einem Schneesturm hängen geblieben ist, eine Krankheit hinter sich hat, seine linke vordere Pfote ist dadurch taub und das schlimmste: Er hat seine große Liebe an einen anderen verloren. Und nebenbei kracht er dann noch im See ein und verliert das Bewusstsein.. Allerdings gings von da an bergauf. Er wurde von Murmelpfote gerettet in die er sich schlagartig Hals über Kopf verliebt hat. Hat in Diamantpfote noch eine wahnsinnig Freundin gefunden und wurde endlich zum Krieger ernannt. Nun steht er aber kurz davor den Clan zu verlassen und Schuldgefühle plagen ihn. Er will Diamantpfote nicht verlassen, da sie ihm viel bedeutet und auch Spiegelseele will er um nichts auf der Welt verlieren.
Auf ihn wartet wahrscheinlich ein Leben mit drei Pfoten im FeuerClan und einer im WasserClan.

Als nächstes kommt Samtschwinge. Mein zweites Sorgenkind xD Sie macht eine harte Zeit durch. Nachdem sie sich mit Pistazienkralle versöhnt hatte und die Liebe wieder frisch entfacht war, wurde sie wieder von ihm enttäuscht und hat sich nun endgültig(?) von ihm losgesagt. Viel schlimmer allerdings ist, dass sie nun droht ihre beste Freundin zu verlieren. Auch wenn sie es durchaus nachvollziehen kann, so wird es sie auf jeden Fall zerreißen und wenn Nebelschein einmal weg ist und sie niemanden hat der sie auffängt, dann weiß ich nicht wie das mit ihr endet ._.

Achja Kupferbrand gibt's ja auch noch. Und seine Jungen sind endlich Krieger! Trotzdem hab ich ihn in letzter Zeit doch sher stark vernachlässigt, was mir mega missfällt und ich auf jeden Fall ändern werde. Mit ihm hab ich großes vor. Er ist eiin toller facettenreicher Charakter, der Familienvater ist, ein wenig zwiegespalten, Glückspilz und Pechvogel gleichermaßen, dem echt ein bester Freund fehlt. (Bitte melden! 01234567001) [Ne echt, bitte bei mir melden wer gerne möchte xD]

Ansonsten gibt es da nooooch.. Efeuteich! Genau richtig. Ein von mir übernommener Char den ich ich noch nicht allzu lang habe. Ich mag den Charakter sehr und vorallem die Beziehung zu ihrem Gefährten Blutkralle. Fand schon immer die beiden sind ein tolles Paar *-* Sie mag nicht gerne Katzen um sich herum, außer ihrer Familie und ist auch oft schlecht gelaunt, weil sie allgemein sehr schlecht schläft, aber es ist auch geplant, dass sie mal so einen richtig guten ausgeschlafenen gut gelaunten Tag hat. Mal sehen wie ihre Familie damit zurecht kommt xD

Und zu guter letzt Farnnacht. Hab sie noch nicht lange.. Wollte sie aber weil sie recht interessant ist und noch eine gewisse Zeit den Posten als Zweiter Anfürer, welchen ich schon immer mal spielen wollte ^-^ Allgemein ist sie recht ruhig, verschlossen ü, aber selbstbewusst. Doch momentan ist sie recht gestresst und wird leicht paranoid. Das alles legt sich aber sobald sie ihren Posten abgegeben hat.

Ach fuuck. Nachträglich bearbeitet noch mal Fenchelpfote. Hab den voll vergessen:c
Dabei ist der ein Traum von einem Charakter *-* Jedenfalls für mich. Er ist dreist, vorlaut und provokant. Was seinem Mentor Blutkralle noch oft in den Wahnsinn treiben wird. Er sieht zu seinem Bruder auf , der ihm wahnsinnig wichtig ist. Außerdem wird er in der perfekten Umgebung groß. Einem Bruder der Probleme mit Grenzen hat. Seinen Freunden und Feinden, die sich nichts lieberes als den Tod wünschen würden und einem narzisstischen, oft schlecht gelauntem Mentor xD (Das ist alles lieb gemeint. Ich find die alle toll *-*)

Yay .. Als nääächstes.. FeuerClan!

Da existiert momentan Dachskralle vor sich hin, hat keine Freunde, keine Familie, keinen Schüler und mir fehlt dazu momentan die Motivation was für ihn auszudenken .-. Ich habe noch Pläne für ihn, aber anderes steht vor ihm auf der Liste. Sorry Bro.

Abeer Königspfote ist voll im Leben. Abgesehen vom Kampf ist zwar nicht viel passiert, aber ich mag den Kater :3 Er ist sehr loyal und familiennah. Er liebt seine Familie sehr, allerdings ist er sonst eher ruhig und wortkarg. Annäherungsversuche seinen Cousins gegenüber öder der ErdClan Schülerin Tüpfelpfote gegenüber scheiterten kläglich. Aber er ist auch ambitioniert, ehrgeizig und stark, unterstützt durch seine größe und seinen blaublütigen Namen soll er mal ein wichtiger Krieger werden. Dabei steht seine Schwester Sonnenpfote, aber über allem.

Wo wir beim Thema Geschwister sind kommt mein kleiner Favorit Silberstreif ins Spiel <3 Ist der erste Chatakter, den ich als Jungen übernommen hab und fix wurde der direkt mal Heilerschüler. Was eine Erfolgslaufbahn! Nun wurde er endlich zum Heiler ernannt und geht so richtig auf in seinem Job. Keine Verletzung, kein noch so kleiner Schnupfen ist vor ihm sicher, er ist ein Naturtalent, das allerdings auch oft mit sich selbst hadert und absolut zerbrechen wird, sollte Runenmond eines Tages sterben. Sie ist ihm mittlerweile so sehr ans Herz gewachsen, dass sie Mutterersatz, beste Freundin und Mentorin gleichzeitig fürnihn ist, auch wenn sie einen holprigen Start hatten. Allerdings hat er oft Schuldgefühle, weil er sich nicht immer an das Versprechen halten konnte, dass er Tannengold als Junges gab. Immer für sie da zu sein...

Jetzt wird es eher ruhig, da Flüsterseele mein nächster Kandidat ist. Der stumme Kater ist mir zeitweise sehr ans Herz gewachsen und ich mags die Herausforderung ihn zu spielen. Momentan ist es doch sehr ruhig um ihn (Höhö) da ich seine Familienverbundenheit noch nicht ganz rüberbringen kann und er sich deshalb ungewollt etwas abschottet. Wenn mir jemand seine Familiengeschichte erzählen möchte, dann bitte ^^
Allerdings hat er Tannengold an seiner Seite und das ist für ihn aktuell das absolut wichtigste in seinem Leben. Sollte sie sich 20cm weg bewegen, wird er schon langsam panisch. Auch wenn er sich seiner Gefühle nicht bewusst ist, weiß ich, dass er total in sie verknallt ist und nicht weiß wie er es ihr sagen soll. (Der war nicht mal Absicht xD)

Nächster Clan Bitte. Okay alles klar. ErdClan!

Mein Wildfang und neugierigste Kater im Wald ist gleichzeitig der Sohn meines allerersten Chars Donnerjäger. Wer hats erraten? Genau. Blitzpfote.
Er ist verdammt neugierig und sehr energiegeladen. Sein Wunsch ist ein starker und schneller Krieger, sowie Jäger zu werden um seinen Vater stolz zu machen. Bis dahin wird er begleitet von Abendlicht. Die ihm direkt nach ihrer stürmischen Begegnung ans Herz gewachsen ist. Zuckerpfote in der er sich ein klein wenig verschossen hat und die seine beste Freundin ist und von Elbenschweif. Der große Krieger ist ja mittlerweile sowas wie der Clan-Papa geworden und auch für Blitzpfote hat er so in etwas die Vaterrolle übernommen, da er seinen Vater ja früh verloren hat..

Der frisch gewordenene Daddy Glühflamme hat ja ganz schön was zu tun mit Goldpfote und Bronzepfote. Oder waren es Bronzepfote und Goldpfote ? Oder hieß sie nicht doch Golfpfote..? Als erster Kater der Vater von Zwillingen ist, ist er verdammt stolz auf seine Töchter und seine Familie gedeiht weiterhin bestens. Tatsächlich wird er ja bald auch noch Onkel. Unter anderem von einem tollen Jungen namens Häherjunges. Welches ich dann doch bald übernehmen darf :3

Mein kleiner Maulwurf Dunkelpfote ist mir richtig dolle ans Herz gewachsen *o* Es ist immer wieder interessant mit ihm zu schreiben, da man so viel beim Schreiben berücksichtigten muss und mal eine ganz andere Perspektive erhält. Dazu hat er noch die beste Mentorin die man sich wünschen kann mit Wolkenlicht. Ohne sie wäre er absolut verloren, doch an ihrer Seite hat er den Mut und die Kraft alles zu schaffen, was er möchte. Als Schüler wartet er immer noch auf seine erste selbstgefangene Frischbeute, aber er ist ein geduldiger und Freundlicher Kater und wer verübelt ihm das schon. Hey er ist immerhin blind..

Last, but not least.. Oder so.. Kein Plan. LuftClan

Mit meinen beiden Schülern. Schüler Numerero Uno ist Akazienpfote. Sie ist eher ruhig und verschlossen und vertraut sich ungern anderen an. Ihr größtes Vorbild ist Rotstern und ihr bester Freund ist Rubinpfote. Er ist der einzige Kater bei dem sie es wirklich schafft aus sich herauszukommen und mal ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen. Apropos Gefühle (Achtung harter Spoiler). Sie schafft es auch nicht ihm zu sagen, wie sehr sie sich in ihn verknallt halt :o

Und the last of the not to least. Smaragdkralle! Ach ne.. Ach was? Ist noch Schüler..? Na gut okay, dann halt Smaragdpfote. Hab ich bisher sonkurz, dass ich gar nicht viel dazu sagen kann. Er ist eine Anlehnung an einen Charakter den ich gerne einmal so gespielt hätte, wozu ich dann allerdings doch nie gekommen bin. Er ist recht dreist, aber auch freundlich und klug. Manchmal etwas klugscheißerig, aber eine treue Seele. Er braucht aber noch unbedingt Freunde xD
Wer es bis hierher ausgehalten hat, bitte melden :3


Soo das war's dann auch. Ich bin absolut nicht sehr formal geblieben, aber das liegt mir ja auch bekanntermaßen nicht. Hoffe es ist trotzdem okay :3 Auf die nächsten drei Monate \(^o^)/


Meine Charaktere

ErdClan
Rostpfote (m) - Schüler von Schleiersee
Nordwind (m) - Krieger
LuftClan
Aschenpfote (m) - Schüler von Splitterrauch
Lotuspfote (m) - Schüler von Blattstern
WasserClan
Wolkenhimmel (m) - Krieger
Sturmjunges (w) - Tochter von Waldgeist
Außerhalb
Amsel - Tochter von Holunder und Kiesel

zuletzt bearbeitet 28.02.2016 23:26 | nach oben springen

#53

RE: Chara-Charts

in Unsere Charaktere 04.03.2016 17:34
von Sturmpfote • Legende des Waldes | 13.301 Beiträge

Yolomaudadolo. Ich muss erstmal gucken, wen ich alles spiele.

Ach so, ja. Wacholderdunst. Mein zweitältester Charakter, nachdem Falkenruf verstarb, glaube ich.
(Ja, ist sie. 07.12.2013.) Da ich immer nur Bruchteile geschrieben habe, weil Schule mich in die Knie zwang, weiß ich nicht mehr ganz, was ich mit ihr geschrieben habe. Auf jeden Fall ist sie ruhiger geworden und macht sich hin und wieder noch Vorwürfe wegen Brandwolke. Sie wurde für die Kampfpatroullie eingeteilt und sitzt nun im FeuerClan-Lager herum, um es zu besetzen. Auch wenn sie es nicht zeigt, sie vermisst ihren Gefährten. Das war es auch schon aus dem LuftClan.

Der FeuerClan wird vertreten von Wolfsfang und Pandapfote. Letzerer wurde glaube ich in der Blattleere geboren, hat sich ein wenig mit seiner Mentorin angefreundet und entwickelt Charakterzüge in die verschlossene, schüchterne Richtung. Er war ganz anders geplant, als ich ihn wollte. Vielleicht wird er als Krieger noch einmal einen wandel durchleben, vielleicht baue ich es dann ein. Mir gefällt noch nicht ganz, wie er jetzt ist. Ein wenig zu langweilig. Nachdem er ziemlich mitgenommen in das ErdClan-Lager floh, verlor er seine Familie aus den Augen und sucht sie wahrscheinlich immer noch im Lager.

Mit Wolfsfang schreibe ich definitiv zu wenig, ich mag den Kater. Nicht nur, weil er nach Macht und Perfektion strebt, sondern weil sein Ego endlich mal angekratzt wurde. Schwingenstern verpasste ihm eine schöne, fette Schmarre an der Brust. Theoretisch müsste er verblutet sein, aber ich bin mal nicht so. Dafür mag ich Ewiglicht viel zu sehr, ich will sie nicht alleine lassen. Und jetzt sitzt er ziemlich unbenutzt im ErdClan-Lager und starrt in irgendeiner Ecke vor sich hin, weil ich faul bin und keine Ahnung habe, was ich als letztes mit ihm gemacht habe.

ErdClan! Hört ihr das leise Jubeln im Hintergrund? Im ErdClan sind gerade meine Lieblinge. Klar, ich mag meine anderen Charaktere auch, aber die beiden hier mag ich am meisten. Auch wenn Moorjunges in der Blattleere nur passiv existierte und erst in der Blattfrische einen Steckbrief bekam. Zu Pfützenfell kann ich Romane schreiben, auch wenn der Kater nur noch ein Haufen Schrott ist. Nicht wegen seinem Charakter, ich wollte ihn einfach die Schlucht herunter fallen lassen, in der schon Möwenfeder ihr Ende fand. (Ihr? Möwenfeder war weiblich, Kopf, bitte.) Und 'irgendjemand' wollte mich dann dafür Vierteilen lassen, als überlebte er. Und wenn er es nicht bald schafft, Saphirstaub zu sagen, dass er sie liebt, dann schlage ich den Kater zu Brei. Also das, was von ihm noch übrig ist.

Im WasserClan habe ich nur einen Charakter, der nicht zu den Ältesten gehört. Eschenflamme. Da er aber die ganze Blattleere verschlafen hat, hoffe ich stark, dass er mit seinem neuen Kumpel Kupferbrand jetzt etwas aktiver von mir gespielt wird. Wellenspiel verdient einen aktiveren Gefährten.



[6/∞]

LuftClan:
-

FeuerClan:
Pandaherz (m) - Krieger
Irrlichtpfote (m) - Schüler von Federschwinge

WasserClan
-

ErdClan:
Pfützenfell (m) - getarnter Erdhaufen, ♡ Saphirstaub
Moorkrähe (m) - Heiler

Streuner
klrg28a (m)
Halvlys (m)

Wir sollten alle Federschwinge beschützen, sie ist zu gut für diese Welt.


Memento mori - Bedenke, dass du sterben musst. _______________________________
nach oben springen

#54

RE: Chara-Charts

in Unsere Charaktere 04.03.2016 20:44
von Grauschweif • Legende des Waldes | 12.246 Beiträge

Möwenfeder war weiblich, das ist richtig :)


-

nach oben springen

#55

RE: Chara-Charts

in Unsere Charaktere 06.05.2016 21:56
von Efeublatt • 2. Anführer | 1.698 Beiträge

Okay habe jtz auch Bock das zu machen...
Also:
FeC:
Efeupfote: Die Kleine war mein erster Chara und ich liebe sie wirklich...nur hat gerade ein andere ihr den Platz als Nr.1 weggeschnappt...eigentlich läuft alles normal, mit Glutschweif hat sie gerade nicht so viel Kontakt und sie macht immer mehr mit Feuerstreif. Ausserdem hat sie einen Vogel gefressen, der Körner gefressen hat, die wiederum mit Rattengift versetzt waren, was da zu führte das sie jetzt krank bei Runenmond ist.

WaC:
Schattenpfote spiele ich zurzeit fast garnicht mehr, soll sich aber bald ändern wenn er seinen Mentor kennengelernt hat. Er versteht sich im Moment super mit Seepfote.
Farnnacht hat einen Schüler bekommen, weil sie ja gerade mit Schwinge über das zurücktreten spricht und sie soll halt noch ein Chance haben, ihr altes Ich zurückzu bekommen, da sie in letzer Zeit sehr abgewandt und paranoid geworden ist. Sie hat ausserdem angefangen, Rosenblatt wieder etwas aufzubauen.

ErC:
Mit Federhauch läuft gerade auch nicht viel...sie war etwas jagen und ist dabei Gebirgsgipfel näher gekommen und mag ihn auch sehr gerne. Aber sie weiß auch, das er eigentlich an Savanennfeuer hängt und zu alt für sie ist. Deswegen ist sie etwas traurig, sucht aber immernoch einen Gefährten, das sie gerne Junge hätte.

LuC:
So Bernsteinpfote ist mittlerweile meine absolute Nr.1. Ich liebe seinen Charakter, seine Beziehung zu Steinkralle und es macht sehr viel Spaß die Feindschaft zu Hyänenschrei zu beschreiben. Ausserdem ist die einzige Katze, die er wirklich mag (mit Ausnahme von seinem zweiten Mentor Aschenblitz aber den vergöttert er sowieso) Wolkenpfote den er euch mag. Er geht in Richtung bester Freund von seiner Seite aus.

So dass wars von mir :)


❥ LuftClan

➳ Fuchsflamme ~And i never met a girl like you before.


❥ WasserClan

➳ Schneespiel ~Sometimes it's better to be alone.

➳ Schattenspiel ~Let me taste your smile.


❥ FeuerClan

➳ Efeublatt ~Keep your memories deep in your heart.


❥ ErdClan

➳ Blaupfote ~Together is my favourite place to be.


❥ Katzen Außerhalb der Clans

➳ Bernsteinfell ~The truth can be a weapon.
➳ Haley ~Just stay true to you



Zitat
𝓘𝓿𝔂𝓵𝒆𝓪𝒇





𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓂𝑒𝓂𝑜𝓇𝓎



𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓁𝑜𝓋𝑒



𝒷𝓊𝓉 𝒹𝑒𝑒𝓅 𝒾𝓃𝓈𝒾𝒹𝑒



𝕤𝕙𝕖'𝕤 𝕒 𝕨𝕒𝕣𝕣𝕚𝕠𝕣



nach oben springen

#56

RE: Chara-Charts

in Unsere Charaktere 06.05.2016 22:41
von Feuerherz • 2. Anführer | 1.643 Beiträge

Eigentlich wollte ich bis zur Blattgrüne warten... aber jetzt wo Efeu schon anfängt:

FeuerClan:

Feuerstreif
ist ein eher passiver Charakter. Mit ihm mache ich nicht so viel und ich muss mich noch in ihn hineinfühlen. Eine Gefährtin würde ihm guttun und die Suche geht weiter... xD Er versteht sich eigentlich mit jedem ganz gut und so müsste es irgendwann auch einmal klappen. ;)

Blattgold
dreht langsam durch und wird am 7.5.2016 verschwinden!

Aschenblitz
ist mein 'bad Chara.'
Ich spiele ihn sehr gerne und er trifft sich heimlich mit Bernsteinpfote.
Aschenblitz hetzt viel gegen Grünpfote, weil sie ein Hauskätzchen ist. Er würde sie am liebsten töten.
Er will Anführer werden und wird alles tun, um diese Ziel zu erreichen.

Basaltpfote
wird sehr bald zum Krieger ernannt, denn er ist schon 21 Monde alt.
Er versteht sich gut mit Amaranthpfote und mag ihre aufbrausende Art.
Er ist mein lieblings Charakter.

ErdClan:

Gebirgsgipfel
war lange Zeit sehr frustriert wegen der Trennung mit Ginsterblüte. Mittelerweile ist er gut darüber hinweggekommen und nimmt wieder aktiv am Clanleben teil. In den nächsten Tagen wird es ihm wieder so gut gehen wie früher.

LuftClan:

Steinkralle
versteht sich sehr gut mit Abendfeuer.
Die Ausbildung von Bernsteinpfote verlagt ihm einiges ab und er ist gerade einem schrecklichen Geheimnis auf die Spur gekommen...
Im LuftClan ist er mein lieblings Charakter.

Hyänenschrei
ist der Mentor von Wolkenpfote. Er versteht sich gerade so.. mittel mit Zerdernsturm und will sich ihr wieder annähern.
Er wird sich jetzt hauptsächlich mit Wolkenpfote beschäftigen, wird Zedernsturm aber nicht vernachlässigen.

WasserClan

Seepfote
wird auch sehr bald ernannt werden. Er ist auch schon 20 Monde alt und seine Ernennung ist fällig. Eine Gefährtin hat er nicht, wird sich aber ein bisschen mehr damit befassen wenn er Krieger ist.


[spoiler= Meine Charas ↯] FeuerClan:
zuletzt bearbeitet 06.05.2016 22:47 | nach oben springen

#57

RE: Chara-Charts

in Unsere Charaktere 06.05.2016 23:03
von Snowflake (gelöscht)
avatar

Wenn ihr schon mal anfangt, will ich auch mal😆

Feuerclan

Honigherz
Mit ihr habe ich noch nicht so viel gemacht, aber das will ich jz ändern.
Was ich mit ihr vorhabe weiß ich noch nicht so recht, aber vielleicht ergibt sich da ja was im RPG. Sie ist sehr offen und freundlich gegenüber jeder Katze und kommt auch eigentlich mit jedem klar.

Sternenpfote
Sie spiele ich im Moment eindeutig am Meisten.
Ich mag ihre Art und ihr Begeisterungsvermögen. Bisher hat sie noch keine sozialen Kontakte mit Katzen in ihrem Alter geknüpft, aber das soll sich bald ändern... Ein guter Freund oder eine gute Freundin würde ihr sicherlich sehr gut tun.

Wasserclan

Westpfote
Westpfote freut sich sehr aufs Training und möchte es mal weit bringen- jedoch würde sie niemals über Leichen gehen um ihr Ziel zu erreichen.
Sie ist einfach nur nett und hat immer gute Laune, ein richtiger Sonnenschein xD.
Soziale Kontakte würden auch ihr gut tun, denn sie wäre sicherlich eine gute Freundin.

Minzpfote
Minzpfote ist mein neuster Charakter. Mit ihr habe ich noch nicht so viel gemacht, aber ich mag ihren Charakter sehr sehr gerne. Sie ist die Treue in Katzengestalt und würde niemals ihren Freunden in den Rücken fallen. Jedoch ist sie manchmal viel zu neugierig und abenteuerlustig und nimmt dann auch so manches Risiko auf sich. Sie nimmt sich alles ans Herz- ob gut oder schlecht. Dadurch kann man sie sehr verletzen und sie steigert sich immer weiter hinein. In solchen Augenblicken braucht sie jemanden, der für sie da ist.

Hauskätzchen

Hasel
Sie ist eine kleine Prinzessin, die genau weiß, was sie will. Sie genießt ihr Leben, fragt sich aber, wie es wäre, wenn sie im Wald bei den Clans leben würde. Meiner Meinung nach, bräuchte sie nur mal einen kleinen Stups in die groß, weite Welt....

zuletzt bearbeitet 06.05.2016 23:07 | nach oben springen

#58

RE: Chara-Charts

in Unsere Charaktere 06.11.2016 19:37
von Lichtfeder • Anführer | 2.201 Beiträge

Mir ist langweilig, also mach ich das mal

LuftClan

Kometenschlag
Joa, sie macht sich Sorgen um ihren Schüler Lavapfote. Ansonsten gammelt sie einfach rum. Sie braucht dringend Kontakt zu anderen Katzen. Irgendwie schreibe ich kaum mit ihr. Das würde ich gerne ändern.

Minzpfote
Sie ist einfach eine quirlige und immer gut gelaunte Kätzin. Sie entwickelt sich immer mehr zu meinem Lieblingschara (also von meinen). Sie freundet sich grade mit Luchspfote an und genießt das Leben. Ein richtiger Sonnenschein^^

WasserClan

Wolkenhimmel
Mit ihm habe ich noch nicht viel geschrieben, seit ich ihn übernommen habe. Er ist rundum zufrieden mit seinem Leben und sorglos.

Sichelkralle
Er ist sehr direkt und meistens recht kühl. Er ist in Blattpfote verliebt. Sie ist auch die einzige Katze, bei der er seine zum Großteil kühle Art komplett ablegt. Er wird sich sehr bemühen, aus seiner Schülerin Seerosenpfote eine gute Kriegerin zu machen.

Feldpfote
Sie ist recht schüchtern, da sie nicht im Clan aufgewachsen ist. Obwohl sie eigentlich keinen Gefährten will, mag sie den Krieger Schattenspiel doch ein bisschen sehr.

FeuerClan

Grünschimmer
Sie glaubt manchmal ihre Clangefährten würden sie nicht für voll nehmen aufgrund ihrer Herkunft. Außerdem ist sie heillos in Adlerpfote verliebt. Sie hat ihn auch endlich davon überzeugt, dass sie kein Hauskätzchen ist. Zudem hat sich mit Feuerlilie angefreundet.

Schreckpfote
Wie ihr Name schon sagt, ist sie sehr schreckhaft und extrem schüchtern. Als Heilerschülerin hat sie jedoch endlich einen Weg gefunden, wie sie nützlich für den Clan sein kann. Sie fühlt sich wohler und wird mit der Zeit auch immer offener werden.

Häherpfote
Er eifert seinem Bruder Adlerpfote nach, obwohl er nicht glaubt, er könnte je so sein wie er. Für ihn ist sein Bruder schon jetzt ein großartiger Krieger. Außerdem versucht er seinen Mentor Blizzardschnee stolz zu machen. Seine Entschlossenheit hilft ihm, stärker zu werden. Kontakt zu anderen Schülern hat er kaum. Aber er mag die junge Kriegerin Mondherz.

ErdClan

Lichtauge
Seit ihr Gefährte Gebirgsgipfel in der Vergabe gelandet ist, schreibe ich kaum noch mit ihr. Was ich total schade finde. Aufgrund von einem schon länger zurück liegenden Unfall kann sie ihre Krallen nicht ausfahren. Zusammen mit Gebirgsgipfel hat sie jedoch eine Jagdtechnik entwickelt. Jetzt versucht sie verbissen, wieder eine so gute Jägerin wie früher zu werden.

Streuner

Klee
Sie ist noch eine sehr junge Kätzin und hat keinen Kontakt zu anderen Katzen. Sie hat sich der Streunergruppe angeschlossen, die den FeuerClan angegriffen hat. Sie ist eine sehr impulsive und vor allem aggressive und reizbare Kätzin im Schüleralter.


Dachsstreif - Krieger
Kratzschweif - Krieger - ♡Lichtfell
Weidenjäger - Krieger
Pumajunges - Junges - Sohn von Brombeerflamme

Leopardenstern - Anführerin - Mentorin von Weltenpfote
Sichelkralle - Krieger - ♡Blattwirbel
Feldrose - Kriegerin - Mentorin von Zikadenpfote
Lichtspiel - Kriegerin
Lilienhalm - Kriegerin

Falkenschrei - Krieger - Mentor von Sandpfote
Grünschimmer - Königin - ♡Gefährtin von Adlerschwinge - Mutter von Glutjunges und Eisjunges
Häherflügel - Krieger - Mentor von Apfelpfote
Herbstwind - Kriegerin - Mentorin von Morgenpfote
Zeitjunges - Ungeborenes - Sohn von Onyxfunke

Libellenpfote - Schülerin von Wirbelsturm
Wüstenpfote - Schüler von Schleiersee

Rauch - Streuner

mehr Infos auf meinem Profil


Wenn ich mal nicht antworte, schreibt mich einfach an^^ dann hab ichs vermutlich weggeklickt und vergessen
nach oben springen

#59

RE: Chara-Charts

in Unsere Charaktere 03.12.2016 01:42
von Sonnenstrahl • Katze des Schattens | 40.131 Beiträge

nyaa. Ich wollte es mal wieder machen und damit bis zur Blattleere warten - alsooo... :3

first one, Brombeerflamme. Sie hat es tatsächlich geschafft und ihren Kriegernamen erhalten! Dennoch fühlt sie sich nicht wirklich als Kriegerin. Sie trägt die Endung -flamme zwar mit Stolz, aber so richtig daran gewöhnt in einem anderen Bau zu schlafen und das Lager jetzt immer verlassen zu dürfen, hat sie sich noch nicht. Sie unternimmt in letzter Zeit immer mehr mit Splitterrauch, den sie schon ziemlich mag. Dennoch ist die Kätzin vorsichtig, was ihre Gefühle angeht, denn sie will nichts überstürzen und riskieren, dass sie ihn am Ende doch nicht so mag, wie sie im Moment vielleicht denkt. In Zukunft wird sie ihre Schwester Vipernbiss deswegen sicherlich einmal aufsuchen. Die beiden haben immer noch ein enges Verhältnis.

Wüstenpfote hat sich zu einem Charakter entwickelt, den ich wirklich sehr gerne spiele. Er ist für sein Alter schon ziemlich reif und erwachsen, außerdem besitzt er einen scharfen Verstand. Er lässt sich nichts befehlen, zumindest nicht von anderen Schülern, aber auch von Kriegern lässt er sich nicht vorschreiben, wie er zu sein und zu leben hat. Das zeigt sich besonders in seiner Beziehung zu seinem Mentor Bernsteinfell, dem er relativ misstrauisch gegenübersteht.. die Beziehung von eben diesem zu Rosenteich findet Wüstenpfote ziemlich abartig. Er selbst macht sich nichts aus Kätzinnen, aber auch nicht aus Freundschaften zu anderen Katzen. Für ihn heißt es, entweder die Katzen kommen mit ihm klar oder eben nicht. Deshalb ist er, wie beispielsweise gegenüber Traumpfote, öfter mal etwas gefühlskalt und wirkt eventuell auch etwas herablassend, aber das ist er eigentlich gar nicht. Er möchte bloß von allen so akzeptiert werden, wie er auch ist.

Zu Seelenfeuer lässt sich nicht wirklich viel sagen. Ich schreibe im Moment eher wenig mit ihm, aber verändern tut er sich auch nicht mehr. Zu seiner "Klecksi" hat er die gleiche Bindung wie eh und je. Die beiden lieben sich, aber wen sie ein längeres Gespräch führen wollen, geht es nicht anders, ohne dass einer der beiden beleidigt abhaut und der andere schließlich folgt. Alles wie beim Alten also. <3

Im WasserClan ist die erste Orchideenblüte. Auch zu ihr gibt es nicht viel Neues. Die meiste Zeit liegt sie dösend und faullenzend im Lager herum und fühlt sich irgendwie alt. Kein Wunder, ist sie inzwischen nämlich auch. ;) dennoch wird sie noch eine Zeit unter meinen Charakteren verweilen, auch wenn es schade ist, dass die ganze alte Bande von damals aus ihren Kinderstubenzeiten nicht mehr da ist. Vielleicht werde ich sie in nächster Zeit mal wieder ein wenig aktiver spielen.

Dunkelwolke ist scheinbar die Nächste in meiner Signatur, auch wenn Bodengold mir eigentlich immer älter vorkommt.. :'D auch sie spiele ich in letzter Zeit nicht wirklich. Sie ist launisch ein wenig unten, da ihr bester Freund und irgendwie auch Geliebter Schwefelbrand in den letzten Monden verschwunden ist. Dennoch, es wäre nicht Dunkelwolke, wenn sie sich nicht bald wieder aufrafft und weitermacht. Aber davor wird noch irgendetwas passieren.

Und da hätten wir noch Bodengold. Ich hab' ihn schon irgendwie gern, einfach, weil er total lieb und gutmütig ist. Seine drei Jungen liebt er sehr, und auch wenn er traurig über das Verschwinden von Spiegelseele ist, lässt er sich nicht herunterziehen, sondern macht weiter wie bisher. Er weiß nämlich, dass es für sie das Beste war zu gehen, denn sonst hätte sie es nicht getan - seine Überzeugung. Er freut sich sehr für seine Jungen, denn sie sind mittlerweile Schüler geworden! Er selbst widmet sich der Ausbildung von Echopfote, die er geduldig fortführt, auch wenn die Schülerin bald bereit sein sollte..

FeuerClan, Schlangenblick. Er hat nicht wirklich etwas zu verzeichnen, nur sein rechtes Ohr wurde im Kampf mit einem Streuner zerfetzt, und diese Narbe wird sein hübsches Gesicht jetzt wohl für immer schmücken. Hübsch stimmt sogar - stellt ihn euch doch mal vor mit seinem schwarz-goldenen Fell und den tiefen, dunkelgrünen Augen. *~* Beim Angriff der Streuner kam auch seine absolute Treue seinem Clan gegenüber wieder heraus, dafür aber die tiefe Abneigung gegen alles andere. Normalerweise ist der Kater schließlich relativ gutmütig, beziehungsweise keine Ahnung. Ich spiele ihn mehr so "aus der Hand heraus".

Federschwinge ist zusammen mit ihrer Schwester Kometenschweif doch zu den Clans zurückgekehrt. Ihre Gründe dafür sind verschwommen, aber sie beginnt doch allmählich, sich im Alltag des FeuerClans wieder einzufinden. Nach wie vor ist das Band zu ihrer Schwester sehr stark, auch wenn die zierliche Kätzin sich wohl für den Rest ihres Lebens unter ihr und unter allen anderen sehen wird. Sie zeigt sich nach außen hin wie eh und je als stärkere Persönlichkeit als sie wirklich ist. Momentan ist sie beschäftigt damit sich Vorwürfe zu machen, nicht gegen die Streuner gekämpft zu haben. Stattdessen hat sie sich mit klgr28a unterhalten, den sie nebenbei recht nett findet. Und er wollte ganz sicher auch nicht kämpfen.

Bei Blizzardschnee wird das Ganze schon komplizierter. Er ist sehr stolz auf seinen Schüler Häherpfote, dem er nach jüngsten Erkenntnissen sogar scheinbar vertraut. Der junge Kater wird wohl bald seine Ausbildung abschließen können. Eigentlich wollte Blizzardschnee bereits mit Kürbisstern reden, nachdem er vom Abschlusstraining zurückgekehrt war, aber der Streunerkampf kam dazwischen. Ein sehr böser Halvlys hat dem armen Blizzardschnee dabei sein Bein ziemlich verstümmelt. Es tut weh und er muss es jetzt ständig ruhig halten, damit es wieder vollständig heilt. Die Wunde ist also tief, aber nicht zu tief. Daher hofft er, dass Kürbisstern ihn mal besuchen kommt, damit er was zu essen kriegt und von seinem Schüler erzählen kann.

Bei Kolibrifeder allerdings ist es noch ein Stück komplizierter geworden. Ihr Gefährte Hirschblut hat aus ungeklärten Gründen den Clan verlassen, aber die hübsche Kätzin ist mittlerweile darüber hinweg. Naja. Zumindest fast. Sie ist eine Weile nach seinem Verschwinden ins Territorium gelaufen, und kam nicht alleine wieder. Sie hat jetzt einen Sohn, Farnjunges. Ursprünglich hatte das putzige Ding auch noch zwei Geschwister, aber diese verstarben schon bei der Geburt. Noch geschwächt davon taumelte die Kriegerin zum Bach und begrub die beiden kleinen Körper. Dieses Grab sucht sie immer noch auf, denn es ist nicht nur das Grab ihrer Jungen, sondern auch das der Erinnerungen an Hirschblut. Dennoch, Tag für Tag muss sie ihren überlebenden Sohn ansehen, und dadurch schafft sie es nicht, Hirschblut zu vergessen. Farnjunges hat die gleiche Fellzeichnung wie sein Vater, nur die Augen hat er von seiner Mutter. Kolibrifeder kann ihn nicht ansehen und sich auch nicht um ihn kümmern, weshalb es wahrscheinlich noch Streit mit ihrer besten Freundin Sonnenfeuer geben wird, die sich zum Missfallen Kolibrifeders auf Farnjunges' Seite stellt.

Zu Nebelfluss gibt es gar nichts zu sagen. Sie macht sich Sorgen um Kürbisstern, das ist alles. Irgendwann wird auch ihre Zeit im RPG einmal zu Ende gehen - irgendwann. Vielleicht spiele ich sie auch erst einmal wieder aktiv, mal sehen.

Wir sind schon bei Orkanstern angelangt. hui. Er gibt sich große Mühe, wie eigentlich immer, bei der Ausbildung von Blaupfote. Der Kater war schon immer recht geduldig, zumindest seine äußere Seite. Er steht vollkommen für den ErdClan ein, und würde wie sein Vater auch sein Leben für den Clan geben. Viel mehr kann man zu ihm momentan nicht sagen. Er kümmert sich um seinen Clan, und wird auch bald mit Fuchskralle reden, der das Gesetz der Krieger brach und auf der Seite der Streuner gegen den FeuerClan kämpfte.

Saphirstaub.. wie konnte ich jemals darüber nachdenken, sie im alten Territorium zu lassen. Ich habe diesen Charakter so gerne, auch wenn ich wirklich irgendwann mal wieder anfangen muss, sie auch außerhalb von Pfützenfell zu spielen. Dennoch, die beiden gehören einfach zusammen. Nicht wie ein Paar oder so, nein. Im Endeffekt ja, aber das würden die beiden niemals zugeben, wenn wir ehrlich sind. Oder es dann wieder vergessen, wie die letzten Male. Momentan ist Saphirstaub aber so weit, dass sie ihm ihr Leben in die Pfoten legt. An Schlaf ist bei ihr nicht mehr zu denken - in jeder Ecke könnten Schatten lauern, die sie verschlingen würden. Ihr Schlaf ist leicht und gar nicht zu finden, wenn er nicht neben ihr wacht.

Adlersturz macht sich Sorgen um seine Wolkenlicht. Er hat immerhin den Clan für sie gewechselt - keine Ahnung ob das beim letzten Mal schon so war. Die beiden werden bald auch Nachwuchs bekommen - sobald dafür mal Zeit freigeworden ist. ♥ Ich hoffe mal, zumindest eins der Jungen wird ihm ein bisschen ähneln, ob Vater und Tochter oder Vater und Sohn. Aber ich habe es im Gefühl, dass beide knuffig werden. meh. Wehe wenn nicht! >:c

Die Nächste ist Feuerdiamant. Sie.. ich mag sie. Sie hat mit ihrem Bruder Sanddorn die sogenannte Leuchthöhle entdeckt, wie Feuerdiamant sich durchgesetzt hat sie zu nennen. Auf jeden Fall will sie noch einmal dahin, irgendwann. Immer noch ist die Kätzin voller Lebensfreude und sie tut nichts lieber, als durch das Territorium zu rennen und zu klettern. Momentan sucht sie die Herausforderung - dank der Blattleere wird sie im Schnee sicher schon das ein oder andere Mal auf die Schnauze fallen, wenn mal eine Pfützen gefriert. Ein Gefährte ist für sie immer noch nicht in Sicht - einige wissen auch wieso..

Tüpfelschnee hat Probleme. Immer noch. Nicht, dass ich sie nicht mag - sie ist knuffig, irgendwo. Aber sie hat einfach ein paar Probleme. Allem voran ihre immense Platzangst. Sie schläft außerhalb es Kriegerbaus, nicht, dass es je anders war, und nicht, dass es je anders sein wird. Aber mit ihren Gedanken und Gefühlen ist sie noch viel hilfloser. Bereits vorher existierte ihre "Freundschaft-Fragezeichen"-Beziehung zu Rußherz, zumindest von ihrer Seite aus. Sie hat den Kater seeehr gerne, aber sie könnte heulen, denn sie bekommt keine wirklichen Sätze vor ihm heraus und benimmt sich allgemein sehr kindisch. Außerdem denkt sie immer noch, dass er sich doch sowieso nur über sie lustig macht und aus Mitleid etwas mit ihr unternimmt.

Haa. Fast fertig. Endlich. Schleierpfote. Sie ist verwirrt, aufsässig und stur. Mittlerweile weiß sie, wer ihre wahren Eltern sind. Mit Felsenpfote als Bruder kommt sie klar. Er ist zwar aus dem FeuerClan, aber dennoch vollkommen in Ordnung. Trotzdem ist es seltsam, auch wenn sie solche Gefühle nicht zeigt. Engelsfeder und sie sind sich irgendwo ähnlich, aber Schleierpfote ist noch nicht bereit, der FeuerClan-Kätzin zu verzeihen. Vielleicht sind sie sich einfach zu ähnlich. Was mit Luchsfall ist, das weiß die Kätzin auch noch nicht. Aber sie braucht auf jeden Fall mal eine Freundin oder so >.< sonst halte ich das mit ihr nicht mehr aus.

Lock ist der Letzte. yay! Er ist.. seltsam. Er hat im Kampf mit dem FeuerClan mitgekämpft und auch eine Narbe verpasst gekriegt. An der linken Flanke, wen's interessiert. Momentan liegt er einfach nur irgendwo im Zweibeinerort herum. Eigentlich müsste er darüber nachdenken, was er getan hat, aber mittlerweile interessiert es ihn gar nicht mehr. Mitten im Kampf hat er den Streuner Zeus umgebracht. Er wüsste nicht einmal mehr, warum genau, aber vermutlich war er so im Blutrausch, dass es nicht mehr anders ging. Aber es juckt ihn nicht mehr wirklich. Er ist, wie er schon immer war. Innen hinterlistig af, nach außen hin lieb und hilfsbereit.


[10/10]
LuftClan
- Brombeerflamme ∞ Rosengewächs - ❦ Splitterrauch › Mutter von Pumajunges und Schilfjunges
- Wüstensturm ∞ Krieger » Mentor von Sternenpfote

WasserClan
- Weltenpfote ∞ Schüler von Leopardenstern
- Splitterjunges ∞ ungeborene Tochter von Saatwind und Bernsteinglut

FeuerClan
- Federschwinge ∞ Kriegerin » Mentorin von Irrlichtpfote
- Blizzardschnee ∞ Krieger » Mentor von Silberpfote

ErdClan
- Orkanstern ∞ Anführer - ⚭ Ginsterblüte
- Saphirstaub ∞ Kriegerin - ⚭ Pfützenfell
- Adlersturz ∞ Krieger - ⚭ Wolkenlicht
- Schleiersee ∞ Kriegerin » Mentorin von Wüstenpfote


» We never lose our demons. We only learn to live above them. «
nach oben springen

#60

RE: Chara-Charts

in Unsere Charaktere 20.09.2017 19:51
von Nachtglanz • Anführer | 2.222 Beiträge

First of all

Stillpfote - Die kleine hat es nicht wirklich leicht...sie ist unheimlich schüchtern und fühlt sich nutzlos, weswegen sie auch depressiv ist...Nachtpfotes Bemühungen helfen eigentlich gar nicht, aber sie hat ihn gern. Ich hatte geplant, nachdem sie erst mal Heilerin geworden ist, dass sie verbotenerweise Junge mit ihm hat, da es ja eigentlich geplant war, dass die beiden Gefährten werden und dass sie dann, als es rauskommt, fortläuft, um ihrem zukünftigen Schüler den Posten zu überlassen, weil ich sie echt nicht töten möchte, sie soll erst alt werden:)

Meerblüte - Diese Katze ist ein schwieriger Fall. Sie liebt den Erdclan über alles und kann so gut wie keine Katze leiden, die nicht aus dem Erdclan kommt. Aber sie lehnt Streuner etc. die sich dem Clan anschließen wollen nicht ab, da sie das für eine Stärkung und keine Verschmutzung des Clans empfindet. Sie liebt auch Wirbelsturm über alles und ich hatte geplant, dass sie später mit ihm Junge hat, wenn sie etwas älter ist und ihre Schülerin ausgebildet hat. Generell finde ich, dass es einfach nötig ist, dass es mehr Junge in den Clans gibt, damit Spieler Familien, Freunde, etc. (Und erst recht den Charakter an sich) einfach besser entwickeln können und es besser entwickelte Charaktere gibt:)


Waldgeist - Die ist eine ganz liebe. Sie freut sich sehr auf die Jungen und wird sie über alles lieben, sobald sie erst auf der Welt sind. Ich hatte ja geplant, dass sie drei Junge hat und das dritte dann stirbt - in der selben Sekunde in der der Vater der drei(ein unbekannter Streuner-NPC) auch stirbt. Das würde dann ihr altes Leben und ihre alte Liebe von ihr abwerfen. Ich hatte dann geplant, dass sie als Königin in der Kinderstube bleibt(Wie es zum Beispiel bei Rauchfell der Fall war) und anderen Königinnen mit der Erziehung ihrer Jungen zu helfen und vielleicht von einem anderen Kater noch mal Junge zu bekommen.

Amberpfote - Bei ihr habe ich keinen Plan, was ich mit ihr anstellen will. Sie ist nicht unbedingt schüchtern. Sie ist emotionslos, kalt und still. Bis auf die Freundschaft mit Silberpfote läuft bei ihr gesellschaftlich nichts. Ich habe auch ehrlich gesagt keine Ideen mit ihr(Falls ihr Vorschläge habt, könnt ihr mich ja per E-mail oder dem Gästebuch kontaktieren:3)

Farbpfote - Er versteht sich gut mit Opalpfote. Er liebt sie sogar. Da aber für Opalpfote schon etwas geplant ist, könnte es dann so eine Dreiecks-beziehung geben. Letztendlich wird er über sie hinwegkommen und sie als beste Freundin sehen. Dann könnte er vielleicht eine andere Gefährtin(Vielleicht auch aus einem anderen Clan) finden und vielleicht sogar Junge haben...alles ist möglich:)

Nachtpfote - Ich hatte vor, sie etwas stiller und ruhiger zu gestalten. Aber sonst hatte ich mit ihr noch gar nichts geplant, es wird sich über die Zeit entwickeln.

Mit jeweils Marshmallow oder Dark habe ich auch noch nichts geplant außer den Kontakt mit Clan-Katzen. Und falls jemand für eine der Katzen(außer Stillpfote und Meerblüte) Vorschläge für Familie hat (Oder auch für eine andere Charakter-Entwicklung), dann kann er/sie mich gern übers Gästebuch oder über eine Email kontaktieren, ich bin offen für alles:)


Meine Charaktere:


Stillpfote, Schülerin des Luftclans
Wunschpfote, Schülerin des Luftclans, Tochter von Lichtfell und Kratzschweif, Schwester von Edelpfote und Rauchpfote, Schülerin von Sonnenperle
Meerblüte, Kriegerin des Erdclans, Mentorin von Apfelpfote, Gefährtin von Wirbelsturm
Mondschein, Kriegerin des Erdclans, Schwester von Morgenecho und Flaumpfote
Farbwirbel, Krieger des Feuerclans
Nachtpfote, Junges von Onyxfunke & Düsterkralle, Schwester von Morgenpfote & Abendpfote, Schülerin von Schneeblüte
Waldgeist, Kriegerin des Wasserclans, momentan Königin, Mutter von Donnerjunges, Sturmjunges und Flockenjunges
Amberfleck, Kriegerin des Wasserclans
Funkenpelz, Krieger des Wasserclans, Sohn von Apfelblüte und Wolkenhimmel, Bruder von Frostpelz und Regenkralle
Dark, Einzelläufer, Vater von Silberpfote
Cherry, Einzelläuferin, Tochter von Gift und Rubin, Schwester von Smaragd
Marshmallow, kleines Hauskätzchen aus dem Zweibeinerort

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Falkensee
Besucherzähler
Heute waren 45 Gäste und 1 Mitglied, gestern 602 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1796 Themen und 236395 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 86 Benutzer (02.11.2017 10:57).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen