headerimg

An Aus


#46

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 27.12.2016 16:34
von Lavafluss • Heilerschüler | 346 Beiträge

Lavapfote
Ich erwachte ihn einer hellen gegend.//Wo bin ich hier?// Sprach eine Stimme in mir "Blattstern?!Hmm",ich überlegte"Warte!Ich war doch noch gerade in der Sternengrotte!Das bedeutet das müsste hier das Terretorium des Sternenclans sein!" Richtig.Lavapfote,mein Sohn...Aber warum bist du hier?Deine Zeit ist noch nicht gekommen.//Mein Sohn?//"Bist du etwa meine Mutter?"

nach oben springen

#47

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 08.01.2017 17:19
von Efeublatt • 2. Anführer | 1.691 Beiträge

Blattstern, Lavapfote -> Luc Lager


❥ LuftClan

➳ Fuchsflamme ~And i never met a girl like you before.


❥ WasserClan

➳ Schneespiel ~Sometimes it's better to be alone.

➳ Schattenspiel ~Let me taste your smile.


❥ FeuerClan

➳ Efeublatt ~Keep your memories deep in your heart.


❥ ErdClan

➳ Blaupfote ~Together is my favourite place to be.


❥ Katzen Außerhalb der Clans

➳ Bernsteinfell ~The truth can be a weapon.
➳ Haley ~Just stay true to you



Zitat
𝓘𝓿𝔂𝓵𝒆𝓪𝒇





𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓂𝑒𝓂𝑜𝓇𝓎



𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓁𝑜𝓋𝑒



𝒷𝓊𝓉 𝒹𝑒𝑒𝓅 𝒾𝓃𝓈𝒾𝒹𝑒



𝕤𝕙𝕖'𝕤 𝕒 𝕨𝕒𝕣𝕣𝕚𝕠𝕣



nach oben springen

#48

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 08.01.2017 18:52
von Lavafluss • Heilerschüler | 346 Beiträge

(Ich schreib kurz was zur Ergänzung)
Lavapfote
Als ich diese Worte aussprach verdunkelte sich meine umgebung,ich sah vor meinem "geistigem"Auge einen Toten Kater.Schwarzes Fell.Als dieses Bild verschwamm sah ich eine Rote Flüssigkeit die auf mich zu kam,sie schleuderte mich weg und pustete mir die Luft aus der Lunge.Nun sah ich Schwarzen Nebel und fand mich keuchend in der Sternengrotte wieder.Da ich nicht wusste ob ich nun reden durfte oder nicht versuchte ich Blattstern ein Zeichen zu geben das wir gehen können.

nach oben springen

#49

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 03.03.2017 22:28
von Grauschweif • Legende des Waldes | 12.246 Beiträge

Matschkralle --> Ankunft
Endlich führte mich das leise Plätschern des Wassers in die richtige Höhle. Unsicher öffnete ich die Augen aber viel erkennen konnte ich im Dämmerlicht ohnehin nicht. Zögernd trat ich ans Wasser und versuchte, mein Spiegelbild auszumachen. Ich selber hatte noch nie gesehen, wie mein Auge für andere aussah.


-

nach oben springen

#50

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 13.03.2017 20:58
von Grauschweif • Legende des Waldes | 12.246 Beiträge

Matschkralle --> LuC-Lager


-

nach oben springen

#51

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 17.09.2017 19:25
von Sonnenstrahl • Katze des Schattens | 39.553 Beiträge

Dornenzweig, Schneepfote -> Ankunft

Dornenzweig
Ich betrat die Höhle. Im ersten Moment schien es dunkel zu sein, doch als wir einmal um die Ecke bogen erhellte das durch die kleinen Löcher in der Höhlendecke scheinende Licht der aufgehenden Sonne den Raum. Lichtpunkte tanzten auf dem ruhigen Wasser des Sees in der Tropfsteinhöhle. Ich trat bis zum Ufer, sodass ich mit den Pfotenballen im Wasser stand. Mit ernster Miene wandte ich mich zu Schneepfote um. 'Bist du bereit?', schien mein Blick zu fragen.


[11]
ღ LuftClan:
- Brombeerflamme ~ Königin - (Gefährtin von Splitterrauch) - Mutter von Pumajunges und Schilfjunges
- Wüstensturm ~ Krieger - Mentor von Sternenpfote

ღ WasserClan:
- { Dunkelwolke ~ Kriegerin }
- Weltenjunges ~ Sohn von Seerosenpfote

ღ FeuerClan:
- Federschwinge ~ Kriegerin - Mentorin von Irrlichtpfote
- Blizzardschnee ~ Krieger - Mentor von Silberpfote
- Kolibrifeder ~ Kriegerin

ღ ErdClan:
- Orkanstern ~ Anführer - Gefährte von Ginsterblüte - Mentor von Blaupfote
- Saphirstaub ~ Kriegerin - Pfützenfell. ♡ - Mentorin von Schwarzpfote
- Adlersturz ~ Krieger - Gefährte von Wolkenlicht
- Schleiersee ~ Kriegerin - Mentorin von Rostpfote
nach oben springen

#52

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 17.09.2017 20:23
von Efeublatt • 2. Anführer | 1.691 Beiträge

Schneepfote

Ich atmete tief durch, blendete unser Gespräch aus und öffnete meine Augen, der leichte Schmerz den ich empfand war ich der Sonne ausgeliefert war wieder gelindert und ich genoss die schummrige Dunkelheit. Fast nicht sichtbar neigte ich meinen Kopf, ich war bereit vollwertige Heilerin des WasserClans zu werden.


❥ LuftClan

➳ Fuchsflamme ~And i never met a girl like you before.


❥ WasserClan

➳ Schneespiel ~Sometimes it's better to be alone.

➳ Schattenspiel ~Let me taste your smile.


❥ FeuerClan

➳ Efeublatt ~Keep your memories deep in your heart.


❥ ErdClan

➳ Blaupfote ~Together is my favourite place to be.


❥ Katzen Außerhalb der Clans

➳ Bernsteinfell ~The truth can be a weapon.
➳ Haley ~Just stay true to you



Zitat
𝓘𝓿𝔂𝓵𝒆𝓪𝒇





𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓂𝑒𝓂𝑜𝓇𝓎



𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓁𝑜𝓋𝑒



𝒷𝓊𝓉 𝒹𝑒𝑒𝓅 𝒾𝓃𝓈𝒾𝒹𝑒



𝕤𝕙𝕖'𝕤 𝕒 𝕨𝕒𝕣𝕣𝕚𝕠𝕣



nach oben springen

#53

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 17.09.2017 20:29
von Sonnenstrahl • Katze des Schattens | 39.553 Beiträge

Dornenzweig
Ich schloss für einen Moment die Augen, dann begann ich mit klarer und tiefer Stimme zu sprechen:
"Ich, Dornenzweig, Heiler des WasserClans, rufe meine Ahnen an auf diese Schülerin herab zu blicken. Sie hat viel gelernt um den Weg eines Heilers beschreiten zu können und ist bereit, dem WasserClan eine würdige, vollwertige Heilerin zu werden.
Schneepfote, versprichst du die Lebensweise eines Heilers einzuhalten und über den Clanrivalitäten zu stehen und alle Katzen zu beschützen, selbst mit deinem Leben?"


[11]
ღ LuftClan:
- Brombeerflamme ~ Königin - (Gefährtin von Splitterrauch) - Mutter von Pumajunges und Schilfjunges
- Wüstensturm ~ Krieger - Mentor von Sternenpfote

ღ WasserClan:
- { Dunkelwolke ~ Kriegerin }
- Weltenjunges ~ Sohn von Seerosenpfote

ღ FeuerClan:
- Federschwinge ~ Kriegerin - Mentorin von Irrlichtpfote
- Blizzardschnee ~ Krieger - Mentor von Silberpfote
- Kolibrifeder ~ Kriegerin

ღ ErdClan:
- Orkanstern ~ Anführer - Gefährte von Ginsterblüte - Mentor von Blaupfote
- Saphirstaub ~ Kriegerin - Pfützenfell. ♡ - Mentorin von Schwarzpfote
- Adlersturz ~ Krieger - Gefährte von Wolkenlicht
- Schleiersee ~ Kriegerin - Mentorin von Rostpfote
nach oben springen

#54

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 17.09.2017 20:39
von Efeublatt • 2. Anführer | 1.691 Beiträge

Schneepfote

Mein Atem ging schneller, mein Herz pochte, es war soweit! Ich senkte kurz den Kopf, dann ging ein Ruck durch meinen Körper, ich stand kerzengerade und ruhig da, blickte meinem Mentor fest in die Augen und miaute fest: ,,Ich verspreche es!


❥ LuftClan

➳ Fuchsflamme ~And i never met a girl like you before.


❥ WasserClan

➳ Schneespiel ~Sometimes it's better to be alone.

➳ Schattenspiel ~Let me taste your smile.


❥ FeuerClan

➳ Efeublatt ~Keep your memories deep in your heart.


❥ ErdClan

➳ Blaupfote ~Together is my favourite place to be.


❥ Katzen Außerhalb der Clans

➳ Bernsteinfell ~The truth can be a weapon.
➳ Haley ~Just stay true to you



Zitat
𝓘𝓿𝔂𝓵𝒆𝓪𝒇





𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓂𝑒𝓂𝑜𝓇𝓎



𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓁𝑜𝓋𝑒



𝒷𝓊𝓉 𝒹𝑒𝑒𝓅 𝒾𝓃𝓈𝒾𝒹𝑒



𝕤𝕙𝕖'𝕤 𝕒 𝕨𝕒𝕣𝕣𝕚𝕠𝕣



nach oben springen

#55

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 17.09.2017 21:30
von Sonnenstrahl • Katze des Schattens | 39.553 Beiträge

Dornenzweig
Ich senkte leicht den Kopf. "Dann gebe ich dir mit der Kraft der Ahnen deinen Heilernamen.
Schneepfote, von diesem Augenblick an wirst du Schneespiel heißen. Der SternenClan ehrt deine Treue und deinen Mut und heißt dich als vollwertige Heilerin des WasserClans willkommen."

Ich machte durch das Wasser einen Schritt auf sie zu, legte dann meine Schnauze auf ihren Kopf und schloss für einen Moment die Augen. Du wirst dem Clan eine gute Heilerin sein, Schneespiel.


[11]
ღ LuftClan:
- Brombeerflamme ~ Königin - (Gefährtin von Splitterrauch) - Mutter von Pumajunges und Schilfjunges
- Wüstensturm ~ Krieger - Mentor von Sternenpfote

ღ WasserClan:
- { Dunkelwolke ~ Kriegerin }
- Weltenjunges ~ Sohn von Seerosenpfote

ღ FeuerClan:
- Federschwinge ~ Kriegerin - Mentorin von Irrlichtpfote
- Blizzardschnee ~ Krieger - Mentor von Silberpfote
- Kolibrifeder ~ Kriegerin

ღ ErdClan:
- Orkanstern ~ Anführer - Gefährte von Ginsterblüte - Mentor von Blaupfote
- Saphirstaub ~ Kriegerin - Pfützenfell. ♡ - Mentorin von Schwarzpfote
- Adlersturz ~ Krieger - Gefährte von Wolkenlicht
- Schleiersee ~ Kriegerin - Mentorin von Rostpfote
nach oben springen

#56

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 17.09.2017 22:00
von Efeublatt • 2. Anführer | 1.691 Beiträge

Schneespiel

Ich genoss die Berührung und freute mich über meinen neuen Namen. Ich werde dich nicht enttäuschen! Nach einem Moment der Stille, miaute ich: ,,Der Clan müsste schon im Lager sein. Sollen wir zurück?" In Gedanken fügte ich hinzu Ich danke dir, Dornenzweig und schenkte dem Kater einen warmen Blick.


❥ LuftClan

➳ Fuchsflamme ~And i never met a girl like you before.


❥ WasserClan

➳ Schneespiel ~Sometimes it's better to be alone.

➳ Schattenspiel ~Let me taste your smile.


❥ FeuerClan

➳ Efeublatt ~Keep your memories deep in your heart.


❥ ErdClan

➳ Blaupfote ~Together is my favourite place to be.


❥ Katzen Außerhalb der Clans

➳ Bernsteinfell ~The truth can be a weapon.
➳ Haley ~Just stay true to you



Zitat
𝓘𝓿𝔂𝓵𝒆𝓪𝒇





𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓂𝑒𝓂𝑜𝓇𝓎



𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓁𝑜𝓋𝑒



𝒷𝓊𝓉 𝒹𝑒𝑒𝓅 𝒾𝓃𝓈𝒾𝒹𝑒



𝕤𝕙𝕖'𝕤 𝕒 𝕨𝕒𝕣𝕣𝕚𝕠𝕣



nach oben springen

#57

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 17.09.2017 22:09
von Sonnenstrahl • Katze des Schattens | 39.553 Beiträge

Dornenzweig
Ich nickte leicht, vermittelte in der Geste vollkommene Ruhe. "Ja, das sollten wir", miaute ich und trat einen Schritt zurück. "Der Clan braucht seine Heilerin schließlich im Lager." Ich warf dem See in der Tropfsteinhöhle noch einen langen Blick zu, nachdem ich aus dem Wasser gestiegen und mich mit Schneespiel auf den Rückweg gemacht hatte. Dies würde das letzte Mal gewesen sein, dass ich ihn lebendig sah, das wusste ich.

Dornenzweig, Schneespiel -> WaC-Lager


[11]
ღ LuftClan:
- Brombeerflamme ~ Königin - (Gefährtin von Splitterrauch) - Mutter von Pumajunges und Schilfjunges
- Wüstensturm ~ Krieger - Mentor von Sternenpfote

ღ WasserClan:
- { Dunkelwolke ~ Kriegerin }
- Weltenjunges ~ Sohn von Seerosenpfote

ღ FeuerClan:
- Federschwinge ~ Kriegerin - Mentorin von Irrlichtpfote
- Blizzardschnee ~ Krieger - Mentor von Silberpfote
- Kolibrifeder ~ Kriegerin

ღ ErdClan:
- Orkanstern ~ Anführer - Gefährte von Ginsterblüte - Mentor von Blaupfote
- Saphirstaub ~ Kriegerin - Pfützenfell. ♡ - Mentorin von Schwarzpfote
- Adlersturz ~ Krieger - Gefährte von Wolkenlicht
- Schleiersee ~ Kriegerin - Mentorin von Rostpfote
zuletzt bearbeitet 17.09.2017 22:09 | nach oben springen

#58

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 06.11.2017 20:02
von Flammenregen • 2. Anführer | 1.816 Beiträge

Schreckpfote --> Ankunft
Schreckpfote
Langsam und vorsichtig tastete ich mich durch das kalte Gewölbe, das zur Sternengrotte führte. Ich folgte den Spuren anderer Katzen, die hier schon unzählige Male entlang gegangen waren. Meine Gedanken wanderten zu meinem ehemaligen Mentoren und ich schluckte schwer bei dem Gedanken an Kiefernfell. Tot. Selbstzweifel jagten mich seitdem in jeder Nacht, Zweifel, ob ich fähig war, meinen Clan zu heilen, eine starke Verbindung zum SternenClan herzustellen und mir irgendwann, in vielen Monden, selbst einen Schüler zu suchen. Doch ich wusste, meine Zeit war gekommen. Ich trat in den Eingang der Grotte und spürte die Macht dieses Moments. Ich wusste, dass ich diesen Weg gehen musste, weil das hier meine Bestimmung war. Ich atmete tief durch, unterdrückte das Zittern in meinen Beinen und ging zielsicher auf den See in der Mitte der Grotte zu. Der Halbmond schien durch das Loch in der Decke und die Sterne funkelten klar am Himmel. Eine Weile betrachtete ich sie, dann wandte ich den Blick auf den Grund des Wassers. Ich atmete noch einmal tief ein und näherte mich dann den Lichtpunkten, die dort unten leuchteten, bis meine Schnauze das kühle Wasser berührte und ich die Augen schloss.
Dunkelheit umfing mich, alles um mich herum schien dunkelblau oder schwarz. Silbern leuchtende Lichter zogen an mir vorbei, rasend schnell zogen einige von ihnen einen Schweif hinter sich her. Ich wusste, dass es die Sterne waren. Irgendwann verschwammen sie und bildeten einen reißenden Strudel, der mich anzog. Ich kam immer weiter auf ihn zu, bis er verschwand und sich um mich herum eine Landschaft formte. Das Gras, das hier wuchs, war sattgrün und ein betörender Duft zog durch die Luft. Ich befand mich in den Jagdgründen des SternenClans. Staunend ließ ich meinen Blick über eine riesige Platane schweifen und entdeckte hinter ihr einige Katzen, die vergnügt einer Maus hinterherjagten. Ich kannte sie nicht mit Namen, aber ich wusste, dass sie einmal im FeuerClan gelebt hatten, vor ihrem Tod. Woran auch immer sie gestorben sein mochten, man konnte es ihnen nicht mehr ansehen. Ich sah mich nach einem bekannten Gesicht um und erkannte schließlich Kiefernfell, der hinter einem großen Holunderbusch hervortrat. "Kiefernfell!", rief ich aus, erleichtert, ihn hier zu sehen. "Sei gegrüßt, Schreckpfote. Du bist bereit für deine Ernennung. Es tut mir leid, dass ich gegangen bin." Ich neigte leicht den Kopf. Aufregung kribbelte in meinen Pfoten und ich folgte Kiefernfell durch ein kleines Wäldchen, bis wir auf einer freien Fläche ankamen. Unzählige Sterne funkelten und eine sanfte Brise strich durch das hohe Gras. Es war angenehm lauwarm. "Ich weiß, dass du das schaffen wirst. Du warst mir eine gute und aufgeweckte Schülerin und wirst den FeuerClan viele Blattwechsel über durch gute und schlechte Zeiten führen. Du wirst wissen, welche Botschaften der SternenClan dir überbringen will und was zu tun ist, wenn eine Katze krank oder verletzt ist.
Also frage ich dich, Schreckpfote: Versprichst du, die Lebensweise eines Heilers einzuhalten und über den Clanrivalitäten zu stehen und alle Katzen zu beschützen, selbst mit deinem Leben?"
"Ich verspreche es." "Dann gebe ich dir mit der Kraft der Ahnen deinen Heilernamen. Schreckpfote, von diesem Moment an wirst du Schreckfeder heißen. Der SternenClan ehrt deine Geduld und deine Intelligenz und heißt dich als vollwertige Heilerin des FeuerClans willkommen." Er legte die Schnauze auf meinen Kopf und ich leckte meinem verstorbenen Mentoren respektvoll die Schulter. "Eines möchte ich dir mit auf den Weg geben, bevor du gehst: Vertrauen. Ich will dir Vertrauen schenken, das du in dich selbst und in andere haben sollst. Glaube an dich, auch, wenn etwas aussichtslos erscheint. Möge der SternenClan in deinen Träumen stets mit dir sein!" Ehrfurchtsvoll trat ich einen Schritt zurück und beobachtete, wie meine Umgebung langsam verblasste. Kiefernfell verblasste, die Landschaft. Ich wurde wieder in diesen Wirbel aus Sternen gezogen, dann war wieder alles schwarz.
Ich schlug die Augen auf und hob die Nase aus dem Wasser. Einige Tropfen fielen von meinen Schnurrhaaren auf den steinigen Boden. Noch leicht benommen sah ich einmal zum Nachthimmel auf, dann machte ich mich auf den Weg zu meinem Clan. Ich machte mich auf meinen eigenen Weg. Den Weg einer Heilerin.

Schreckfeder --> FeC-Lager



Blattstern (w) - Anführerin des LuftClans, Mutter von Bernsteinfell und Finsterlicht

Himmelsglut (w) - Kriegerin des LuftClans

Frostpelz (w) - Gefährtin von Schattenspiel, Mutter von Sandjunges, Schwester von Funkenpelz und Regenkralle

Flammenregen (w) - Kriegerin des WasserClans

Taupfote (m) - Schüler von Funkenpelz

Tüpfelschnee (w) - Mentorin von Fuchspfote

Obsidianpfote (m) - Schüler von Leopardenschatten

Hummelpfote (m) - Schüler von Ginsterblüte, Bruder von Schwarzpfote, Dohlenpfote und Löwenpfote, Sohn von Wolkenlicht und Adlersturz

Onyxfunke (w) - Gefährtin von Düsterkralle, Mutter von Morgenpfote, Abendpfote und Nachtpfote

Adlerschwinge (m) - Gefährte von Grünschimmer

Schreckfeder (w) - Heilerin des FeuerClans

Rußpfote (m) - Schüler von Felsenjäger, Bruder von Silberpfote, Sohn von Efeublatt

Kiesel (m) - Gefährte von Holunder, Vater von Amsel und Falkenfeder
zuletzt bearbeitet 06.11.2017 20:04 | nach oben springen

#59

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 18.01.2018 11:26
von Efeublatt • 2. Anführer | 1.691 Beiträge

Leoparden, Schnee->Ankunft

Schneespiel

Wir erreichten die Grotte, die uns von unseren Vorfahren zugesprochen wurde als Ort der Kommunikation mit ihnenselbst. ,,Komm, leg dich hin und berühre mit der Nase den kalten Boden“, raunte ich unserer zukünftigen Anführerin zu. ,,Unserer Ahnen werden dich aufsuchen und es wird alles so kommen wie es soll“, erklärte ich Leopardenstille beschwichtigend und drückte sie sanft tiefer in die Dunkelheit.


❥ LuftClan

➳ Fuchsflamme ~And i never met a girl like you before.


❥ WasserClan

➳ Schneespiel ~Sometimes it's better to be alone.

➳ Schattenspiel ~Let me taste your smile.


❥ FeuerClan

➳ Efeublatt ~Keep your memories deep in your heart.


❥ ErdClan

➳ Blaupfote ~Together is my favourite place to be.


❥ Katzen Außerhalb der Clans

➳ Bernsteinfell ~The truth can be a weapon.
➳ Haley ~Just stay true to you



Zitat
𝓘𝓿𝔂𝓵𝒆𝓪𝒇





𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓂𝑒𝓂𝑜𝓇𝓎



𝓁𝑜𝓈𝓉 𝓁𝑜𝓋𝑒



𝒷𝓊𝓉 𝒹𝑒𝑒𝓅 𝒾𝓃𝓈𝒾𝒹𝑒



𝕤𝕙𝕖'𝕤 𝕒 𝕨𝕒𝕣𝕣𝕚𝕠𝕣



nach oben springen

#60

RE: Sternengrotte

in Sternengrotte 20.01.2018 21:07
von Lichtfeder • 2. Anführer | 1.960 Beiträge

Leopardenstille
Zögerlich folgte ich Schneespiel in die Sternengrotte. Ich hatte sie bis jetzt noch nie betreten und sah mich jetzt neugierig um. In der Mitte funkelte ein kleiner See. Sterne tanzten auf dem Wasser. Fasziniert betrachtete ich ihn. Alles an diesem Ort faszinierte mich. Irgendwie lag eine besondere Atmosphäre über ihm. Ich nickte der Heilerin dankbar zu und ließ mich am Ufer des Sees nieder. Ich war nervös. Was würde jetzt geschehen? Meine Nase berührte das Wasser. Es war eiskalt. Schwärze umgab mich.

Als nichts geschah, öffnete ich die Augen und fand mich in der Großsenke wieder. Ein angenehm kühler Wind kräuselte mein Fell. Über mir blinkten die Sterne. Je länger ich sie betrachtete, desto näher schienen sie zu kommen. Und tatsächlich, irgendwann konnte ich die Konturen von Katzen erkennen. Der Sternen Clan! Es dauerte nicht lange und die Großsenke war gefüllt von Katzen, in deren Pelzen die Sterne funkelten. "Sei gegrüßt, Leopardenstille", miaute eine Stimme, die klang wie viele einzelne Stimmen und von überall und nirgendwo herzukommen schien.

Dann trat eine einzelne Katze vor. Schwingenstern! Ich starrte die ehemalige Anführerin an. Sie sah viel besser aus, als in ihren letzten Tagen. Ihre Schritte waren kräftig und ihre Augen hatten nicht mehr diesen dunklen Schleier, den sie seit Klippensturz Tod gehabt hatten. Ich machte den Mund auf, doch bevor ich etwas sagen konnte, unterbrach Schwingenstern mich: "Mit diesem Leben gebe ich dir Vertrauen. Vertraue deinem Clan und auch dir selbst. Es gibt keinen Grund, an dir zu zweifeln, denn der SternenClan vertraut dir." Mit der Nase berührte sie meine und ein tiefer Frieden breitete sich in mir aus und fegte alle meine Selbstzweifel beiseite. Ich schloss die Augen.

Als ich sie wieder aufschlug, war Schwingenstern verschwunden. Dafür stand jetzt eine andere Katze vor mir. Es war ein blaugrauer Kater mit dunklen Streifen. "Klippensturz", murmelte ich leise. "Entschuldige, dass wir nicht konnten rausfinden, woran du gestorben", traurig sah ich den Kater an, der vor mir Zweiter Anführer gewesen war. "Wie ich gestorben bin, ist nicht wichtig", miaute er mit ruhiger Stimme. "Wichtig sind nur die Lebenden, die zurückbleiben. Deßhalb gebe ich dir mit diesem Leben die Stärke, jeden Rückschlag und Trauerfall zu überstehen und die Kraft, deinen Clangefährten Zuversicht und Trost zu spenden." Als er meine Nase mit der seinen berührte, wie auch Schwingenstern es getan hatte, war es mir, als würde ein Blitz durch meinen Körper zucken. Eine Zuversicht, wie ich sie nie gekannt hatte, wuchs in meiner Brust heran und ich wusste: Der WasserClan würde alles überstehen!

Klippensturz trat zurück in die Reihen der SternenClan Krieger und ein anderer Kater trat vor. Mit Erstaunen erkannte ich meinen ehemaligen Mentor Eissplitter. "Mit diesem Leben gebe ich dir Gerechtigkeit", miaute er und berührte meine Nase. Sicherheit durchflutete mich. Ein Gefühl von Sicherheit, immer das richtige tun zu können, ergriff mich. Ich neigte dankend den Kopf, als Eissplitter wieder zurück trat.

Als nächstes trat ein schwarzer Kater mit durchdringenden grünen Augen vor. "Schattenriss!", mit großen Augen sah ich meinen Vater an. Ich hatte ihn nicht mehr gesehen, seit die Clans zu den neuen Territorien aufgebrochen waren und er sich entschieden hatte, zu bleiben. Er erwiderte meinen Blick. Stolz lag in seinen grünen Augen und wärmte mein Herz. "Mit diesem Leben gebe ich dir die Hoffnung. Nutze dieses Leben, um auch an den dunkelsten Tagen niemals aufzugeben." Ein heftiger Strom schoss durch meinen Körper, durch jeden Muskel, jede Sehne, jede Faser meines Körpers, als Schattenriss meine Nase berührte. Es war ein schmerzhafter Strom, aber dennoch war es nicht unangenehm. Im Gegenteil. Es fühlte sich gut und meine Pfoten stark an.

Als nächstes trat eine Kätzin vor. Ich glaubte nicht, sie zu kennen, aber die Art, wie sie ging, sagte mir, dass sie einmal viel Autorität besessen habe musste. "Ich bin Strudelstern", miaute sie. "Ich war vor Schwingenstern Anführerin des WasserClans." Ich neigte respektvoll den Kopf vor ihr. Sie ihrerseits berührte meine Nase und sprach: "Mit diesem Leben gebe ich dir die Treue zu deinem Clan und deiner Familie." Schmerz, wie die Wellen des Meeres im Sturm, strömte durch meinen Körper, doch ich nahm ihn bereitwillig auf. Mein Clan ist der WasserClan und ich werde jedes einzelne meiner Leben dafür geben, dass es meinen Katzen gut geht!, schwor ich in Gedanken.

Ich brauchte einen Moment, um mich von diesem Leben zu erholen. Als ich den Kopf wieder hob, stand Dornenzweig vor. Ein Lächeln umspielte meine Lippen. Es war schön, den Heiler so gesund zu sehen. "Mit diesem Leben gebe ich dir den Mut, den richtigen Weg zu gehen, egal wie schwer er auch zu sein schein mag", miaute er und legte seine Nase an meine. Wieder zuckte Schmerz durch meinen Körper, doch ich war darauf vorbereitet und hielt mit gestrafften Schultern still, bis es vorbei war.

Als die nächste Katze vortrat, musste ich mich beherrschen, nicht nach vorne zu preschen und meine Nase in ihrem Fell zu vergraben, das dem meinen so sehr ähnelte. Meine Mutter Tupfenblüte war vorgetreten. Sie begrüßte mich Nase an Nase. "Ich bin so stolz auf dich", ihre Stimme war nur ein leises Flüstern und schien jeden Moment zu brechen. Sie warf einen Blick über die Schulter. "Ich habe eine Bitte an dich", miaute sie, als sie den Blick wieder auf mich richtete. Ihre Stimme klang etwas fester, aber auch unsicher. "Also, eigentlich hat meine Schwester eine Bitte an dich." "Du haben Schwester?", überrascht starrte ich meine Mutter an. Warum wusste ich nichts davon? "Eine Halbschwester, ja", Tupfenblüte nickte. "Wir waren zu unserer Lebzeit sehr zerstritten, deswegen weißt du nichts davon", erklärte sie. "Aber sie hat eine Tochter im Clan, die noch lebt. Ihr Name ist Saatpfote. Könntest du ein wenig auf sie aufpassen? Meine Schwester macht sich Sorgen um sie, weil sie doch noch so jung ist und alleine." "Natürlich", ich nickte. Ich war so überrascht, dass ich gar nichts anderes sagen konnte. Da berührte meine Mutter meine Nase. "Mit diesem Leben gebe ich dir die Mutterliebe." Ein Blitz durchschoss mein Herz. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass dieses Leben so heftig sein würde, und schnappte nach Luft. Jetzt verstand ich plötzlich die Sorge von Königinnen um ihre Jungen und in meiner Brust wuchs die selbe Liebe und die selbe Sorge für meine Clangefährten, die Königinnen für ihre Jungen fühlten. Bevor meine Mutter zurück zu den anderen Katzen trat, flüsterte sie mir ein leises 'Danke' ins Ohr.

Auch die nächste Katze, die vortrat, hatte einen ähnlichen Pelz wie ich. Doch war ihrer deutlich dunkler und sie viel kleiner als ich. Mit großen Sprüngen kam die kleine Katze auf mich zu. "Pantherpfote", miaute ich und sah meine kleine Schwester mit Trauer in den Augen an. "Es tun mir so leid, dass du nicht erreichen hast, die neuen Territorien", miaute ich. "Das ist doch nicht schlimm. Dafür habe ich ein tolles Abenteuer erlebt", antwortete die Schülerin fröhlich und ein schmerzliches Lächeln schlich sich auf meine Lippen, als ich mich an das quirlige Wesen meiner Schwester erinnerte und mit welcher Begeisterung sie an alles herangegangen war. "Mit diesem Leben gebe ich dir Intuition. Denke nicht zu viel nach, deine Instinkte werden dich leiten", miaute sie und ich neigte den Kopf, damit sie meine Nase berühren konnte. Ein Gefühl, wild und frei wie der Wind, ergriff mich und schärfte meine Sinne. Ich war fast schon enttäuscht, als Pantherpfote wieder zurück an die Seite unserer Eltern sprang.

Gespannt wartete ich, wer mir mein letztes Leben geben würde. Eine Weile geschah nichts, doch dann trat ein schlanker, orangeroter Kater vor. Zögerlich näherte er sich mir. Als er vor mir stand, sah ich in seine tiefen grünen Augen, die mich wie früher gefangen nahmen, und wusste nicht, was ich zuerst sagen sollte, von allem, was mir durch den Kopf schoss. Ich konnte nicht anders, ich drückte mich schnurrend an ihn. "Es tut mir leid", murmelte der Kater kaum höhrbar. "Ist okay", konnte ich als Antwort hervorpressen. Flammenstich war meine Große Liebe gewesen, bevor wir die alten Territorien verlassen hatten. Seine Schwester war damals zu schwach gewesen, um mitzukommen, und so war auch er da geblieben, während ich fortgegangen war. Tief sog ich seinen Geruch ein und genoss die Wärme seines Pelzes. "Wir uns ja wiedersehen werden", miaute ich und löste mich von ihm. Ich lächelte und er lächelte zurück. Dann holte er tief Luft und berührte sanft meine Nase. "Mit diesem Leben gebe ich dir Mitgefühl. Für die Schwachen und Kranken, aber auch für die scheinbar Starken." Seine Stimme klang angenehm beruhigend in meinen Ohren und mit geschlossenen Augen empfing ich dieses, mein letztes, Leben. Wärme umgab uns und Liebe für all jene, die sie brauchten, füllte mein Herz, bis es zu bersten drohte. "Ich warte auf dich", miaute Flammenstich leise uns ich hörte, wie sich Schritte entfernten.

Ich öffnete die Augen wieder. Noch immer hatte ich Flammenstichs Geruch in der Nase. Meine Beine zitterten von all den Leben, die ich erhalten hatte. Und dennoch fühlte ich mich stark wie nie. Die neun Katzen, die mir meine neun Leben gegeben hatten, standen in einer Reihe vor dem restlichen SternenClan. Ich ließ meinen Blick über sie schweifen. Über Schwingenstern, Klippensturz und Dornenzweig und über meine Familie hin zu Flammenzweig. Ein Glücksgefühl breitete sich in mir aus. "Du hast deine neun Leben erhalten", ertönte wieder diese Stimme, die zu keiner und gleichzeitig allen Katzen zu gehören schien. "Wir grüßen dich als neue Anführerin des WasserClans, Leopardenstern."


Leopardenstern. Mein neuer Name hallte noch in meinem Kopf wider, als ich wieder erwachte. Vor mir glitzerte das Wasser. Langsam stand ich auf und streckte meine Glieder, die steif geworden waren. Noch immer zitterten meine Beine leicht, doch in jedem Herzschlag der verstrich, kehrte die Kraft in meine Pfoten zurück. Ich sah Schneespiel an. "Lass uns kehren zurück."

Leopardenstern, Schneespiel--> WaC Lager


Dachsstreif - Krieger - Mentor von Kupferpfote
Kratzschweif - Krieger - Mentor von Bernsteinpfote - ♡Gefährte von Lichtfell
Weidenpfote - Schüler von Schattenwolf
Pumajunges - Junges - Sohn von Brombeerflamme

Leopardenstern - Anführerin
Sichelkralle - Krieger - Mentor von Seerosenpfote
Feldrose - Kriegerin - Mentorin von Amberpfote
Lichtspiel - Kriegerin
Lilienhalm - Kriegerin

Falkenschrei - Krieger - Mentor von Sandpfote
Grünschimmer - Kriegerin - ♡Gefährtin von Adlerschwinge
Häherflügel - Krieger - Mentor von Apfelpfote
Herbstwind - Kriegerin - Mentorin von Morgenpfote

Libellenpfote - Schülerin von Wirbelsturm
Wüstenjunges - Junges - Sohn von Ginsterblüte

Rauch - Streuner

mehr Infos auf meinem Profil

Mittwochs im RPG nicht anzutreffen!
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Manigros, Tulpenfrost

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Taujunges
Besucherzähler
Heute waren 112 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 133 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1662 Themen und 232441 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:
Drachenherz, Efeublatt, Flammenregen, Herzwölfin, Kristallluchs, Lichtfeder, Malvensee, Manigros, Nachtglanz, Nachttau, Nebelstreif, Rotkehlchen, Smiley, Sonnenstrahl, Tulpenfrost
Besucherrekord: 86 Benutzer (02.11.2017 10:57).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen